MenüMenü

Deutsche Telekom Aktie

Deutsche-Telekom-Aktie verliert 0,32 %
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Deutsche Telekom aussah, musste der Telekommunikationskonzern im Verlauf des gestrigen Handelstages Verluste von 0,29 % verzeichnen. Zum Börsenschluss am Donnerstag notierte die Aktie des Telekommunikationsunternehmens bei einem Kurs von 15,36 €, ein Minus von 0,32 % verglichen mit dem Vortag. Auch diese Woche erreicht die Deutsche-Telekom-Aktie ähnliche Werte und markierte mit dem gestrigen Schlusskurs das Wochenhoch.

Börsendiagramme
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
14,55 €
-0,50 €-3,47 %
  • ISIN: DE0005557508
  • WKN: 555750
Chart

Im Verlauf des Tages stieg die Aktie der Deutschen Telekom auf einen Kurs von 15,42 €. Den Tiefstwert verzeichnete sie gestern bei 15,26 €. Die Deutsche-Telekom-Aktie blieb in der Seitwärtsbewegung. Die Aktie bewegte sich im Tagesverlauf um 4,11 %. Ihr jetziger Preis liegt bei 15,26 € (Stand: 11.09.20, 10:50) (-0,59 %).

Deutsche Telekom-Aktie diesen Monat

Diesen Monat notiert der Deutsche-Telekom-Anteilschein etwas schwächer. Der Abstand zu seinem Monatshoch von 15,40 € ist nur unwesentlich größer geworden. Im Jahresvergleich hat sich der Titel deutlich verbessert. Im März notierte die Deutsche-Telekom-Aktie mit 10,83 €. Der Wert der Deutschen Telekom hat sich mittlerweile sogar beinah verdoppelt, nachdem das Papier des Telekommunikationsunternehmens das Allzeittief von 7,71 € im Juni 2012 erreicht hatte.

Zusammenfassend war am Donnerstag der Anteil der Papiere im Telekommunikationssektor mit einer negativen Entwicklung größer. Einer der Wettbewerber – Drillisch – schrieb bei Handelsende mit einem Verlust von 1,42 % ebenfalls rote Zahlen. Nachdem die Aktie das Tagestief von 22,97 € erzielte, konnte sie den Kurs bis zum Handelsschluss am Donnerstag nicht mehr verbessern.

Deutsche-Telekom-Aktie aus internationaler Sicht

Auch bei der internationalen Konkurrenz geht es nach unten. Die Cisco Systems-Aktie verlor ebenfalls 1,21 %.

DAX mit leichten Verlusten

Der DAX ging bei minimalen Einbußen von 0,21 % mit 13.208 Zählern über die Ziellinie.

OSRAM-Licht-Aktie 2,78 % schwächerNachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für OSRAM Licht aussah, musste der Spezialist für Industriegüter im Laufe des vorigen Handelstages Verluste von 2,78 % verbuchen. Zum Börsenschluss am Freitag… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten