MenüMenü

Deutsche Telekom Aktie

Deutsche-Telekom-Aktie nimmt im Tagesverlauf etwas ab
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Deutsche Telekom aussah, musste das Telekommunikationsunternehmen im Laufe des gestrigen Handelstages Verluste von 0,14 % einräumen. Die Aktie des Telekommunikationskonzerns notierte zum Börsenschluss am Mittwoch bei einem Kurs von 18,31 €, ein Minus von 0,56 % in Bezug auf den Vortag. Vor zwei Tagen konnte die Deutsche-Telekom-Aktie ihren höchsten Wochenkurs von 18,42 € (Schlusskursbasis) erreichen.

Die Börse
© Adobe Stock - beermediag
Teilen:
17,72 €
-0,19 €-1,09 %
  • ISIN: DE0005557508
  • WKN: 555750
Chart

Das Tageshoch erzielte der Anteilschein der Deutschen Telekom mit einem Kurs von 18,35 €. Der Tiefstwert des Tages wurde bei 18,18 € verzeichnet. Der Telekommunikationskonzern erwirtschaftete im Tagesverlauf ein minimales Minus von 0,14 %. Der momentane Preis ist 18,32 € (Stand: 15.07.21, 10:20) (0,02 %).

Deutsche-Telekom-Aktie in diesem Monat

Diesen Monat fiel die Aktie der Deutschen Telekom etwas ab. Die Differenz zu ihrem Monatshoch von 18,42 € beträgt 0,10 €.

Deutsche-Telekom-Aktie seit dem ersten Januar

Mitte des Monats notierte die Deutsche-Telekom-Aktie mit 18,42 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Die Aktie des Telekommunikationskonzerns hat in der Zwischenzeit obendrein 137,53 % an Wert gewonnen, nachdem das Allzeittief von 7,71 € im Juni 2012 erreicht worden war.

Im Allgemeinen war der Mittwoch ein schlechter Tag für die Anteilscheine aus dem Telekommunikationssektor. Einer der Wettbewerber – United Internet – schrieb bei Börsenende mit einem Verlust von 0,26 % ebenfalls rote Zahlen. Die United-Internet-Aktie notierte am gestrigen Handelsschluss mit 34,35 €. Das Papier verlor somit noch 0,43 %, nachdem es vorläufig auf 34,50 € gestiegen war.

Deutsche-Telekom-Aktie im internationalen Vergleich

Auch die internationale Konkurrenz schwächelt. Bei Liberty Global gab es am Mittwoch keinen Anlass zur Freude. Der Titel von Liberty Global fiel bis zum Abend um 2,73 % auf 21,40 €.

DAX verharrt

Der DAX gab sich vom Minus des Telekommunikationssektors nur wenig beeindruckt und notierte zum Handelsschluss fast unverändert. Zum Börsenende am Mittwoch erreichte der DAX 15.788 Punkte (-0,00 %).

Deutliche Verluste bei Klöckner-&-Co-AktieNachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Klöckner & Co aussah, musste der Stahlkonzern im Laufe des vorigen Handelstages Verluste von 2,15 % hinnehmen. Zum Börsenschluss am Freitag notierte… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten