MenüMenü

Deutsche Telekom Aktie

Deutsche-Telekom-Aktie nach unten um 0,90 %
von Investor Verlag

Die Deutsche-Telekom-Aktie fiel nach wie vor und musste gestern aufs Neue Verluste verzeichnen. Die Aktie des Telekommunikationsunternehmens notierte zum Handelsschluss am Dienstag bei einem Kurs von 14,90 €, ein Verlust von 0,90 % relativ zum Vortag. Das momentane 7-Tagehoch liegt bei 15,30 € und wurde am 4. Februar erzielt, das 7-Tagetief dagegen bei 14,90 € und gestern verbucht.

Börsenverlauf
© Adobe Stock - tomtitomg
Teilen:
14,76 €
-0,04 €-0,30 %
  • ISIN: DE0005557508
  • WKN: 555750
Chart

Im Verlauf des Tages bewegte sich das Papier der Deutschen Telekom am Dienstag im Bereich zwischen 14,86 € und 15,05 €. Der Telekommunikationskonzern verbuchte tagsüber einen Verlust von 0,90 %. Der derzeitige Wert liegt bei 14,91 € (Stand: 10.02.21, 09:30) (0,10 %).

Deutsche Telekom-Aktie diesen Monat

Auf Monatssicht sinkt der Kurs des Anteilscheins der Deutschen Telekom deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 15,29 € ist um 2,48 % sichtlich größer geworden.

Deutsche-Telekom-Aktie seit Anfang des Jahres

Anfang des letzten Monats notierte die Deutsche-Telekom-Aktie mit 15,35 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Seit dem Allzeittief von 7,71 € im Juni 2012 hat sich der Wert des Telekommunikationsunternehmens mittlerweile sogar annähernd verdoppelt.

In der Summe lässt sich sagen, dass der Dienstag ein schlechter Tag für den Telekommunikationssektor war. Der verlierende Anteil der Titel hatte überwogen. Einer der Konkurrenten – Freenet AG – schrieb bei Handelsende mit einem Minus von 1,61 % ebenfalls rote Zahlen. Die Freenet-AG-Aktie notierte gestern zum Börsenende mit 18,30 €. Das Papier verlor damit noch 1,74 %, nachdem es zwischenzeitlich auf 18,63 € gestiegen war.

Deutsche-Telekom-Aktie im internationalen Vergleich

Die internationale Konkurrenz fällt ebenfalls etwas ab. Bei Nokia gab es gestern keinen Anlass zur Freude. Die Aktie von Nokia sank bis zum Abend um 2,01 % auf 3,46 €.

DAX tiefer um 0,34 %

Das Minus des Telekommunikationssektors wirkte sich auch auf den DAX negativ aus. Dieser ging um 0,34 % schwächer aus dem Handel. Der DAX verlor gestern 0,34 % und schloss bei einem Stand von 14.011 Punkten. Das Tagestief hatte er bei 13.962 Zählern erreicht, womit es um 49 Einheiten noch übertroffen wurde.

Freenet-AG-Aktie verliert noch immerDie Freenet-AG-Aktie befand sich weiterhin im Abwärtsgang und musste am Montag erneut Verluste verzeichnen. Zum Handelsschluss am Montag notierte die Aktie des Telekommunikationskonzerns bei einem Kurs von 18,80 €, ein Verlust… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten