MenüMenü

Deutsche Telekom Aktie

Deutsche-Telekom-Aktie mit leichten Verlusten
Investor Verlag Logo
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Deutsche Telekom aussah, musste der Telekommunikationskonzern gestern im Tagesverlauf Verluste von 0,95 % hinnehmen. Verglichen mit dem Vortageskurs von 14,68 € erlebte der Wert keine nennenswerte Änderung und notierte bei Handelsschluss mit 14,66 €. Ein minimaler Verlust von 0,14 %. Vorgestern konnte die Deutsche-Telekom-Aktie den höchsten Wochenpreis von 14,68 € erzielen.

Bulle
© Adobe Stock - Thomasg
Teilen:
15,18 €
0,21 €1,35 %
  • ISIN: DE0005557508
  • WKN: 555750
Chart

Den Tageshöchstwert markierte der Kurs von 14,84 €, das Tagestief ein Kurs von 14,57 €. Der Telekommunikationsspezialist verbuchte im Laufe des Tages ein Minus von 0,95 %. Der aktuelle Wert berechnet sich auf 14,56 € (Stand: 09.11.18, 12:19) (-0,68 %).

Deutsche-Telekom-Aktie in diesem Monat

Diesen Monat fiel das Deutsche-Telekom-Papier etwas ab. Die Differenz zu seinem Monatshoch von 14,68 € ist nur minimal größer geworden. Seit Beginn des Jahres hat sich die Aktie nicht wesentlich verschlechtert. Im Januar notierte die Deutsche-Telekom-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 15,03 €. Der Wert des Telekommunikationskonzerns hat seit dem Allzeittief von 7,71 € im Juni 2012 in der Zwischenzeit sogar 88,82 % an Wert gewonnen.

Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie verliert gestern im Tagesverlauf 3,88 %Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Heidelberger Druckmaschinen aussah, musste der Druckmaschinenkonzern im Laufe des gestrigen Handelstages Verluste von 3,88 % verbuchen. Zum SDAX-Ende am Donnerstag notierte die… › mehr lesen

Anhand der überwiegenden Mehrheit der Verluste machenden Titel lässt sich ausmachen, dass der Donnerstag für die Telekommunikationsbranche auf einen Nenner gebracht ein schlechter Tag war. Die Konkurrenz – United Internet – schrieb bei Handelsende mit einem Verlust von 2,68 % ebenfalls rote Zahlen. Die United-Internet-Aktie notierte zum Börsenende am Donnerstag mit 37,37 €. Sie schloss somit 3,46 % tiefer als ihr Tageshoch von 38,71 €.

DAX minus 0,45 %

Das Minus der Telekommunikationsbranche wirkte sich auch auf den DAX negativ aus. Mit einem Minus von 51 Punkten schloss der DAX auf einem Wert von 11.527 Zählern. Umgerechnet bedeutet dies einen Verlust von 0,45 %.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten