MenüMenü

Deutsche Telekom Aktie

Deutsche-Telekom-Aktie mit 0,68 % Plus
von Investor Verlag

Der Anteilschein der Deutschen Telekom konnte mit einer positiven Bilanz aufwarten. Am Ende des vorigen Börsentages notierte das Papier des Telekommunikationsspezialisten bei einem Kurs von 18,34 € und verzeichnete damit ein Plus von 0,68 % bezogen auf den Vortagesschlusskurs. Am letzten Handelstag konnte die Aktie mit dem Schlusskurs das derzeitige 7-Tagehoch erreichen.

Aufwärtstrend
© Adobe Stock - imageteamg
Teilen:
17,80 €
-0,04 €-0,24 %
  • ISIN: DE0005557508
  • WKN: 555750
Chart

Im Laufe des Tages bewegte sich die Deutsche-Telekom-Aktie am vorherigen Handelstag im Bereich zwischen 18,23 € und 18,43 €. Die Deutsche-Telekom-Aktie blieb in der Seitwärtsbewegung. Die Aktie schwankte im Laufe des Tages um 3,28 %. Ihr jetziger Preis ist 18,03 € (Stand: 19.07.21, 11:21) (-1,73 %).

Deutsche Telekom-Aktie diesen Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat fällt das Papier der Deutschen Telekom deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 18,42 € ist um 2,14 % spürbar größer geworden.

Deutsche-Telekom-Aktie seit Jahresbeginn

Mitte des Monats notierte die Deutsche-Telekom-Aktie mit 18,42 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Seit dem Allzeittief von 7,71 € im Juni 2012 hat das Wertpapier des Telekommunikationskonzerns in der Zwischenzeit obendrein 133,77 % an Wert gewonnen.

Im großen Ganzen lässt sich sagen, dass der Freitag ein erfolgreicher Tag für den Telekommunikationssektor war. Der Gewinne machende Anteil der Anteilscheine hatte überwogen. Einer der Konkurrenten – Telefónica Deutschland – befand sich bei Handelsende dagegen unverändert auf dem Niveau vom Vortag. Die Aktie von Telefónica Deutschland schloss am vorangegangenen Handelstag bei einem Kurs von 2,46 €, nachdem sie vorläufig auf 2,47 € gestiegen war.

Deutsche-Telekom-Aktie auf internationaler Ebene stark

Die internationale Konkurrenz schwächelt indessen. Bei Telefonica war am vorherigen Handelstag den Anlegern nicht wirklich nach Feiern zu Mute. Der Titel von Telefonica verlor bis zum Abend 1,58 % auf 3,68 €.

DAX tiefer um 0,57 %

Während der Telekommunikationssektor schwarze Zahlen schreibt, schließt der DAX im Gegensatz zum Vortag schwächer ab. Der DAX verlor am vorigen Börsentag 0,57 % und schloss bei einem Stand von 15.540 Punkten. Das Tagestief hatte er bei 15.476 Zählern erreicht, womit es um 63 Einheiten noch übertroffen wurde.

Hypoport-Aktie notiert 1,53 % höherDie Anleger der Hypoport-Aktie konnten sich am Ende des Tages über Gewinne freuen. Am Ende des vorigen Börsentages notierte das Papier des Finanzdienstleistungsunternehmens bei einem Kurs von 438,80 € und verzeichnete… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten