MenüMenü

Deutsche Telekom Aktie

Deutsche-Telekom-Aktie gewinnt minimal
von Investor Verlag

Im Vergleich zum Vortageskurs von 14,14 € erlebte der Wert keine nennenswerte Änderung und notierte bei Handelsschluss mit 14,16 €. Ein minimaler Gewinn von 0,14 %. Am 5. Februar konnte die Deutsche-Telekom-Aktie das 7-Tagehoch von 14,48 € erzielen.

Bulle und Bär
© Adobe Stock - Björn Wylezichg
Teilen:
14,49 €
0,08 €0,59 %
  • ISIN: DE0005557508
  • WKN: 555750
Chart

Intraday bewegte sich der Anteilschein der Deutschen Telekom gestern im Bereich zwischen 14,10 € und 14,24 €. Das Telekommunikationsunternehmen erreichte im Laufe des Tages ein Minus von 0,28 %. Der aktuelle Kurswert berechnet sich auf 14,24 € (Stand: 12.02.19, 10:02) (0,53 %).

Deutsche-Telekom-Aktie in diesem Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat fällt der Preis der Aktie der Deutschen Telekom ein wenig. Die Lücke zum Monatshoch von 14,48 € ist um 1,69 % größer geworden.

Deutsche-Telekom-Aktie seit Anfang des Jahres

Ende des letzten Monats notierte die Deutsche-Telekom-Aktie mit 14,10 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Das Papier des Telekommunikationsspezialisten hat seit dem Allzeittief von 7,71 € im Juni 2012 inzwischen sogar 84,61 % an Wert gewonnen.

Carl-Zeiss-Meditec-Aktie stagniertFür die Aktie des Gesundheitskonzerns ging es am Montag weder nach unten noch nach oben. Im Vergleich zum Vortageskurs von 77,30 € erlebte der Wert keine nennenswerte Änderung und notierte bei… › mehr lesen

Generell war diesen Montag das Verhältnis der Titel in der Telekommunikationsbranche mit einer positiven Entwicklung größer. Einer der Konkurrenten – Drillisch – hielt bei Handelsende dagegen unverändert das Niveau vom Vortag. Die Aktie von Drillisch schloss am gestrigen Handelstag bei einem Kurs von 34,36 €, nachdem sie kurzfristig auf 34,14 € abgefallen war.

DAX legt zu um 0,99 %

Das Plus der Telekommunikationsbranche hatte auch positive Auswirkungen auf den DAX. Der DAX gewann am Montag 0,99 % hinzu und schloss bei einem Stand von 11.014 Zählern. Das Tageshoch hatte er bei 11.041 Zählern erreicht, womit es um 27 Einheiten verfehlt wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten