MenüMenü

Deutsche Telekom Aktie

Deutsche-Telekom-Aktie 1,89 % schwächer
von Investor Verlag

Zum Börsenende am Donnerstag notierte die Aktie des Telekommunikationsunternehmens bei einem Kurs von 15,03 €, ein Verlust von 1,89 % im Vergleich zum Vortag. Auch diese Woche erzielt die Deutsche-Telekom-Aktie ähnliche Werte und stellte das Wochenhoch am Montag mit 15,45 €.

Bulle
© Adobe Stock - Thomasg
Teilen:
15,09 €
0,04 €0,23 %
  • ISIN: DE0005557508
  • WKN: 555750
Chart

Das Tageshoch erreichte das Papier der Deutschen Telekom im Tagesverlauf bei 15,38 €. Der Tiefstwert wurde bei 14,98 € verzeichnet. Der Telekommunikationsspezialist verbuchte im Laufe des Tages einen Verlust von 1,57 %. Der aktuelle Wert ist 15,20 € (Stand: 07.12.18, 11:36) (1,10 %).

Deutsche Telekom-Aktie diesen Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat verliert die Aktie der Deutschen Telekom ein wenig. Die Lücke zum Monatshoch von 15,45 € ist um 1,65 % größer geworden. Seit Jahresanfang hat sich das Wertpapier nicht wesentlich verschlechtert. Im November notierte die Deutsche-Telekom-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 15,48 €. Seit dem Allzeittief von 7,71 € im Juni 2012 hat sich der Wert des Telekommunikationskonzerns seither sogar annähernd verdoppelt.

Im Allgemeinen lässt sich sagen, dass der Donnerstag ein schlechter Tag für den Telekommunikationssektor war. Der verlierende Anteil der Titel hatte überwogen. Einer der Wettbewerber – United Internet – befand sich bei Handelsschluss mit einem Minus von 1,75 % ebenfalls in den roten Zahlen. Verglichen mit ihrem Tiefstwert von 37,50 € legte die United-Internet-Aktie gestern zum Börsenschluss noch 0,48 % zu und ging bei 37,68 € über die Ziellinie.

KWS-Saat-Aktie gewinnt heute im Tagesverlauf 0,95 %Der Anteilschein von KWS Saat konnte mit einer positiven Bilanz aufwarten. Zum Handelsschluss am Donnerstag notierte die Aktie des Biotechnologieunternehmens bei einem Kurs von 260,50 € (Stand: 13.12.18, 17:35), ein Plus… › mehr lesen

Deutsche-Telekom-Aktie aus internationaler Sicht auf gutem Kurs

Auch die internationale Konkurrenz schwächelt. Bei Vodafone Group gab es gestern auch keinen Grund zum Feiern. Der Titel von Vodafone Group verlor bis zum Abend 3,67 % auf 1,79 €.

DAX tiefer um 3,48 %

Das Minus des Telekommunikationssektors wirkte sich auch auf den DAX negativ aus. Der DAX beendete den Handel letztlich 3,48 % tiefer im Vergleich zum Vortag auf 10.810 Punkte. Das erzielte Tagestief von 10.762 Zählern konnte er damit immerhin um 48 Einheiten überbieten.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten