MenüMenü

Deutsche Telekom Aktie

Deutsche-Telekom-Aktie 1,25 % schwächer
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Deutsche Telekom aussah, musste der Telekommunikationskonzern im Laufe des gestrigen Handelstages Verluste von 1,19 % einräumen. Zum Börsenschluss am Dienstag notierte die Aktie des Telekommunikationskonzerns bei einem Kurs von 14,98 €, ein Minus von 1,25 % im Vergleich zum Vortag. Auch diese Woche erreicht die Deutsche-Telekom-Aktie ähnliche Werte und bezeichnete das Wochenhoch am Mittwoch mit 15,32 €.

Die Börse
© Adobe Stock - beermediag
Teilen:
15,12 €
-0,14 €-0,93 %
  • ISIN: DE0005557508
  • WKN: 555750
Chart

Im Tagesverlauf bewegte sich die Aktie der Deutschen Telekom am gestrigen Handelstag im Bereich zwischen 14,92 € und 15,29 €. Der Telekommunikationskonzern erreichte im Laufe des Tages ein Minus von 1,19 % und notiert zurzeit bei 15,32 € (Stand: 09.09.20, 11:31) (2,24 %).

Deutsche-Telekom-Aktie in diesem Monat

Auf Monatssicht notiert die Aktie der Deutschen Telekom mit deutlichen Gewinnen. Ihr Kurs hält sich nahe am höchsten Stand dieses Monats, der mit 15,39 € am 2. September erreicht worden war. Seit dem ersten Januar hat sich der Wert deutlich verbessert. Im März notierte die Deutsche-Telekom-Aktie mit 10,83 €. Seit dem Allzeittief von 7,71 € im Juni 2012 hat sich der Wert des Telekommunikationsspezialisten in der Zwischenzeit obendrein annähernd verdoppelt.

In der Summe war der Dienstag ein schlechter Tag für die Wertpapiere aus der Telekommunikationsbranche. Die Konkurrenz – Telefónica Deutschland – befand sich bei Börsenende mit einem Verlust von 0,94 % ebenfalls in den roten Zahlen. Nachdem die Aktie gestern das Tagestief von 2,33 € erzielte, konnte sie den Kurs bis zum Handelsschluss nicht mehr verbessern.

Deutsche-Telekom-Aktie im internationalen Vergleich auf gutem Kurs

Bei der internationalen Konkurrenz geht es ebenfalls nach unten. Die Vodafone Group-Aktie sank ebenfalls um 0,99 %.

DAX verliert 1,01 %

Das Minus der Telekommunikationsbranche wirkte sich auch auf den DAX negativ aus. Der DAX schloss 1,01 % schwächer als tags zuvor bei 12.968 Punkten. Immerhin konnte er damit sein Tagestief von 12.856 Zählern übertreffen.

Drägerwerk-Aktie notiert 2,06 % höherDie Drägerwerk-Aktie bewegte sich aufwärts und konnte erneut Gewinne verzeichnen. Am Ende des gestrigen Börsentages notierte das Papier des Spezialisten auf dem Gebiet der Medizin und Gesundheit bei einem Kurs… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten