MenüMenü
Deutsche Post AG
30,34
-0,09-0,30 %
  • ISIN: DE0005552004
  • WKN: 555200
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Deutsche-Post-Aktie verliert freitags 4,65 %

Die Deutsche-Post-Aktie fiel nach wie vor und musste am vorherigen Handelstag wieder Verluste verbuchen. Die Aktie des Transportunternehmens notierte zum Handelsschluss am Freitag bei einem Kurs von 31,17 €, ein Verlust von 4,65 % in Bezug auf den Vortag. Am 4. Juni konnte die Deutsche-Post-Aktie das 7-Tagehoch von 33,22 € erreichen.

Im Tagesverlauf schwankte die Aktie der Deutschen Post am vorigen Handelstag im Bereich zwischen 29,75 € und 32,55 €. Das Transportunternehmen schrieb im Laufe des Tages einen Verlust von 3,86 %. Der derzeitige Preis liegt bei 30,58 € (Stand: 11.06.18, 10:44) (-1,89 %).

Deutsche-Post-Aktie im Juni

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat verliert die Aktie der Deutschen Post deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 33,22 € ist um 7,95 % sichtbar größer geworden. Seit dem ersten Januar hat sich das Papier deutlich verschlechtert. Im Januar notierte die Deutsche-Post-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 40,96 €.

Im Allgemeinen war am Freitag der Anteil der Wertpapiere in der Transport- und Logistikbranche mit einer negativen Bilanz größer. Einer der Konkurrenten – Hamburger Hafen und Logistik – hielt bei Börsenende dagegen unverändert das Niveau vom Vortag. Nachdem die Aktie den Höchstwert von 21,28 € erreichte, konnte sie den Kurs am vorangegangenen Handelstag bis zum Schluss halten.

Deutsche-Post-Aktie im internationalen Vergleich

Die internationale Konkurrenz stagniert hingegen. Am Kurs von Mitsubishi Logistics hat sich am vorigen Handelstag kaum etwas verändert (0 %). Die Aktie blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

DAX tiefer um 0,35 %

Das Minus des Transport- und Logistiksektors wirkte sich auch auf den DAX negativ aus. Dieser ging um 0,35 % schwächer aus dem Handel. Der DAX verlor am vorherigen Börsentag 0,35 % und schloss bei einem Stand von 12.766 Punkten. Das Tagestief hatte er bei 12.610 Zählern erreicht, womit es um 155 Einheiten noch übertroffen wurde.

 


Juni Angebot
Der Investor-Verlag schenkt Ihnen das brandneue Buch "Reich mit Kryptowährungen".


Erfahren Sie wie Sie:

  • große Gewinne erzielen
  • Verluste vermeiden
  • von den Profis lernen



Zur Gratis-Aktion "Reich mit Kryptowährungen"


© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten