MenüMenü

Deutsche-Post-Aktie tagsüber leicht tiefer

Deutsche-Post-Aktie tagsüber leicht tiefer
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Deutsche Post aussah, musste der Logistikspezialist im Laufe des gestrigen Handelstages Verluste von 0,13 % verzeichnen. Die Aktie des Transportunternehmens notierte zum Börsenende am Donnerstag bei einem Kurs von 30,14 €, ein Minus von 1,05 % in Bezug auf den Vortag. Das derzeitige 7-Tagehoch liegt bei 30,71 € und wurde am 28. September erreicht, das 7-Tagetief dagegen bei 30,14 € und gestern verbucht.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Bulle-und-Bär-700x350.jpeg
© Adobe Stock - Björn Wylezichg
Teilen:
28,90 €
0,55 €1,90 %
  • ISIN: DE0005552004
  • WKN: 555200
Chart

Den Tageshöchstwert erreichte das Papier der Deutschen Post im Verlauf des Tages bei 30,51 €. Der Tiefstwert wurde bei 29,84 € verzeichnet. Der Logistikkonzern erzielte im Tagesverlauf ein minimales Minus von 0,13 %. Der momentane Kurswert ist 29,68 € (Stand: 05.10.18, 12:49) (-1,53 %).

Deutsche Post-Aktie diesen Monat

Auf Monatssicht sinkt der Kurs des Anteilscheins der Deutschen Post deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 30,60 € ist um 3,01 % greifbar größer geworden. Im Jahresvergleich hat sich die Deutsche-Post-Aktie etwas verbessert. Im Juli notierte das Wertpapier mit 27,53 €.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der Gewinne machenden Titel lässt sich ausmachen, dass der Donnerstag für die Transport- und Logistikbranche im Allgemeinen ein erfreulicher Tag war. Im Vergleich zum Höchstwert von 53,10 € verlor die VTG-Aktie zum Handelsende am Donnerstag noch 0,38 % und ging bei 52,90 € aus dem Tagesgeschäft.

Beiersdorf-Aktie: Plus 0,99 % im TagesverlaufDie Aktie von Beiersdorf erfreute ihre Aktionäre und bescherte ihnen Gewinne. Zum Börsenende am Montag wurde die Aktie des Konsumgüterunternehmens bei einem Kurs von 89,88 € gehandelt. Das ist ein Plus… › mehr lesen

Deutsche-Post-Aktie aus internationaler Sicht

Hingegen passiert bei der internationalen Konkurrenz nicht viel. Bei Yamato Holdings gab es gestern keine Veränderung (0 %). Die Aktie blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

DAX verliert 0,35 %

Während die Transport- und Logistikbranche schwarze Zahlen schreibt, schließt der DAX im Vergleich zum Vortag tiefer ab. Der DAX schloss mit einem Minus von 0,35 % bei 12.244 Punkten.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten