MenüMenü

Deutsche-Post-Aktie tagsüber leicht tiefer

Deutsche-Post-Aktie tagsüber leicht tiefer
von Investor Verlag

Die Deutsche-Post-Aktie sank weiterhin und musste gestern erneut Verluste machen. Zum DAX-Ende am Montag notierte der Anteilschein des Logistikspezialisten mit einem Kurs von 30,60 €, ein Minus von 0,36 % im Vergleich zum Vortag. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 31,54 € und stammt vom 25. September, das 7-Tagetief entsprechend bei 30,71 € vom 28. September.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Aktien-2-700x350.jpeg
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
28,96 €
-0,16 €-0,55 %
  • ISIN: DE0005552004
  • WKN: 555200
Chart

Das Tageshoch markierte der Kurs von 30,99 €, das Tagestief ein Kurs von 30,51 €. Der Logistikspezialist erwirtschaftete im Tagesverlauf einen minimalen Verlust von 0,20 %. Der momentane Kurs ist 30,46 € (Stand: 02.10.18, 17:35) (-0,46 %).

Deutsche-Post-Aktie in diesem Monat

Diesen Monat kann die Deutsche-Post-Aktie ihren Kurs halten. Die Differenz zu ihrem Monatshoch von 30,60 € berechnet sich auf nur 0,14 €. Seit Anfang des Jahres hat sich der Titel deutlich verschlechtert. Im Januar notierte die Deutsche-Post-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 40,96 €.

Nemetschek-Aktie fast unverändertNach einer Aufwärtsbewegung in den vergangenen Tagen konnte das Wertpapiere von Nemetschek am Montag keine bemerkenswerten Gewinne machen. Für die Aktie des Software-Spezialisten ging es am Montag weder nach unten… › mehr lesen

Insgesamt lässt sich zusammenfassen, dass der Montag ein schlechter Tag für den Transport- und Logistiksektor war. Der Verluste machende Anteil der Papiere hatte überwogen. Die Konkurrenz – Hapag-Lloyd – schrieb bei Börsenende mit einem Verlust von 0,92 % ebenfalls rote Zahlen. Im Vergleich zum Höchstwert von 33,76 € verlor die Hapag-Lloyd-Aktie am gestrigen Handelsende noch 3,85 % und ging bei 32,46 € aus dem Handel.

DAX legt zu um 0,75 %

Das Minus der Transport- und Logistikbranche hatte keine negativen Auswirkungen auf den DAX. Der DAX schloss letzten Endes 0,75 % höher verglichen mit dem Vortag. Das erreichte Tageshoch von 12.373 Zählern konnte er nicht mehr einholen und verfehlte es um 34 Einheiten.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten