MenüMenü
Deutsche Post AG
37,89
-0,04-0,11 %
  • ISIN: DE0005552004
  • WKN: 555200
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Deutsche-Post-Aktie steigt 0,89 %

Für die Deutsche-Post-Aktie ging der Handelstag positiv aus. Zum Börsenschluss am Donnerstag notierte der Anteilschein des Logistikkonzerns bei einem Kurs von 36,34 € und machte damit einen Gewinn von 0,89 % verglichen mit dem Vortagesschlusskurs. Die Deutsche-Post-Aktie konnte zum gestrigen Handelsende das Hoch aus der Vorwoche von 36,12 € (Schlusskursbasis) übertreffen.

Im Tagesverlauf kletterte die Aktie der Deutschen Post auf einen Kurs von 36,53 €. Den Tagestiefstwert erreichte sie gestern bei 35,83 €. Das Transportunternehmen erzielte im Tagesverlauf ein Plus von 1,06 %. Der aktuelle Kurs liegt bei 36,48 € (Stand: 13.04.18, 12:46) (0,38 %).

Deutsche-Post-Aktie in diesem Monat

Diesen Monat kann der Deutsche-Post-Anteilschein seinen Kurs halten. Der Abstand zum Monatshoch von 36,52 € beläuft sich auf nur 0,04 €.

Deutsche-Post-Aktie im Jahresvergleich

Ende des letzten Monats notierte die Deutsche-Post-Aktie mit 34,72 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu etwas verbessert. Generell war diesen Donnerstag der Anteil der Werte im Transport- und Logistiksektor mit einer positiven Entwicklung größer. Die Konkurrenz – Hamburger Hafen und Logistik – befand sich bei Handelsschluss mit einem Plus von 1,20 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Die Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie notierte gestern zum Börsenende mit 19,47 €. Sie schloss damit 0,87 % unterhalb ihres Höchstwerts von 19,64 €.

Deutsche-Post-Aktie aus internationaler Sicht gut im Rennen

Die internationale Konkurrenz kommt indessen kaum vom Fleck. Bei Mitsubishi Logistics wurde am Donnerstag kaum Veränderung (0 %) verzeichnet. Das Wertpapier von Mitsubishi Logistics blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

DAX höher um 0,98 %

Das Plus der Transport- und Logistikbranche hatte auch positive Auswirkungen auf den DAX. Der DAX gewann gestern 0,98 %. Das Tageshoch hatte er bei 12.434 Zählern erreicht, womit es um 19 Einheiten verfehlt wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten