MenüMenü

Deutsche Post Aktie

Deutsche-Post-Aktie: Plus 1,27 % im Tagesverlauf
von Investor Verlag

Die Deutsche-Post-Aktie setzte ihre Aufwärtsbewegung fort und konnte gestern erneut Gewinne verzeichnen. Zum Handelsschluss am Donnerstag notierte der Anteilschein des Transportunternehmens bei einem Kurs von 33,42 € und machte damit einen Gewinn von 0,57 % verglichen mit dem Vortagesschlusskurs. Das derzeitige 7-Tagehoch erreicht die Marke von 33,42 € und wurde gestern notiert, das 7-Tagetief wird bei 32,52 € beziffert und stammt vom 10. Februar.

Aktien Chart
© Adobe Stock - Sebastian Kaulitzkig
Teilen:
32,26 €
-0,75 €-2,34 %
  • ISIN: DE0005552004
  • WKN: 555200
Chart

Den Höchstwert erreichte die Aktie der Deutschen Post intraday bei 33,50 €. Der Tagestiefstwert wurde bei 32,94 € verzeichnet. Der Logistikspezialist erwirtschaftete im Tagesverlauf einen Gewinn von 1,27 %. Der aktuelle Kurswert liegt bei 33,51 € (Stand: 14.02.20, 09:10) (0,27 %).

Deutsche-Post-Aktie im Jahresvergleich

Anfang des letzten Monats notierte die Deutsche-Post-Aktie mit 34,62 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Unterm Strich kann man sagen, dass der Donnerstag ein erfreulicher Handelstag für den Transport- und Logistiksektor war. Der gewinnende Anteil der Wertpapiere hatte überwogen. Einer der Wettbewerber – Hamburger Hafen und Logistik – schrieb bei Handelsende mit einem Verlust von 2,17 % dagegen rote Zahlen. Nachdem die Aktie gestern den Tiefstwert von 22,54 € erzielte, konnte sie den Kurs bis zum Börsenende nicht mehr verbessern.

TLG-Immobilien-Aktie mit 2,33 % PlusDas Papier von TLG Immobilien konnte mit Gewinnen aufwarten. Am Ende des vorigen Börsentages notierte das Papier des Immobilienunternehmens bei einem Kurs von 30,75 € und verzeichnete damit ein Plus von… › mehr lesen

Deutsche-Post-Aktie im internationalen Vergleich stark

Die internationale Konkurrenz gewinnt ebenfalls. Die Fedex-Aktie gewann ebenfalls 2,27 %.

DAX stagniert

Das Plus der Transport- und Logistikbranche hinterließ keinen Eindruck bei DAX. Dieser ging fast unverändert aus dem Handel. Zum Handelsende erreichte der DAX 13.745 Punkte (-0,03 %) und hatte damit kaum Veränderung gezeigt.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten