MenüMenü

Deutsche-Post-Aktie kommt nicht vom Fleck

Deutsche-Post-Aktie kommt nicht vom Fleck
von Investor Verlag

Zum DAX-Schluss am Dienstag notierte die Deutsche-Post-Aktie bei einem Kurs von 29,10 € und blieb damit im Vergleich zum Vortag praktisch unverändert. Das momentane 7-Tagehoch liegt bei 30,46 € und wurde am 2. Oktober erreicht, das 7-Tagetief dagegen bei 29,10 € und gestern notiert.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Diagramm-700x350.jpeg
© Adobe Stock - JensHNg
Teilen:
29,12 €
0,77 €2,64 %
  • ISIN: DE0005552004
  • WKN: 555200
Chart

Das Tageshoch markierte der Kurs von 29,23 €, das Tagestief ein Kurs von 28,79 €. Das Wertpapier bewegte sich tagsüber um 2,55 %. Der aktuelle Wert liegt bei 29,05 € (Stand: 10.10.18, 11:37) (-0,17 %).

Deutsche-Post-Aktie in diesem Monat

Auf Monatssicht verliert die Aktie der Deutschen Post deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 30,60 € ist um 5,06 % spürbar größer geworden. Im Jahresvergleich hat sich die Deutsche-Post-Aktie etwas verbessert. Im Juli notierte der Anteilschein mit 27,53 €.

Im Allgemeinen war am Dienstag das Verhältnis der Anteilscheine in der Transport- und Logistikbranche mit einer negativen Entwicklung größer. Einer der Wettbewerber – VTG – hielt bei Handelsende dagegen unverändert das Niveau vom Vortag. Nachdem die Aktie das Tageshoch von 52,80 € erzielte, konnte sie den Kurs bis zum Handelsschluss am Dienstag halten.

Patrizia-Immobilien-Aktie verliert seit dem letzten Handelstag 0,95 %Zuletzt notierte die Aktie des Immobilienunternehmens bei einem Kurs von 15,65 € (Stand: 15.10.18, 17:35), ein Verlust von 0,95 % bezogen auf den Schlusskurs vom Freitag. Das derzeitige 7-Tagehoch liegt bei 16,67 €… › mehr lesen

Deutsche-Post-Aktie aus internationaler Sicht

Ebenso bei der internationalen Konkurrenz passiert nicht viel. Bei Yamato Holdings gab es gestern kaum Veränderung (0 %). Die Aktie blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

DAX plus 0,25 %

Das Minus des Transport- und Logistiksektors hatte keine negativen Auswirkungen auf den DAX. Der DAX gewann gestern 30 Punkte und schloss bei einem Stand von 11.977 Zählern. Das Tageshoch hatte er bei 11.998 Zählern erreicht, womit es um 21 Einheiten verfehlt wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten