MenüMenü
Deutsche Beteiligungs AG
37,05
-0,50-1,35 %
  • ISIN: DE000A1TNUT7
  • WKN: A1TNUT
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Deutsche-Beteiligungs-AG-Aktie sinkt um 2,62 %

In den vergangenen Tagen zeichnete sich eine nicht allzu erfreuliche Entwicklung für die Deutsche-Beteiligungs-AG-Aktie ab, heute jedoch konnte sie doch einen Gewinn von 2,62 % einnehmen. Zum Handelsschluss am Donnerstag notierte die Aktie des Industriezulieferers bei einem Kurs von 39,15 € (Stand: 05.04.18, 17:30), ein Plus von 2,62 % verglichen mit dem Vortag. Am 29. März konnte die Deutsche-Beteiligungs-AG-Aktie das 7-Tagehoch von 39,35 € erreichen.

Den Tageshöchstwert erzielte der Anteilschein der Deutschen Beteiligungs-AG heute bei 39,45 €. Der Tiefstwert wurde bei 38,30 € notiert. Der Industriezulieferer erreichte im Laufe des Handelstages ein Minus von 2,22 %. Der derzeitige Kurswert zählt 39,15 € (Stand: 05.04.18, 17:30) (2,62 %).

Deutsche-Beteiligungs-AG-Aktie seit dem ersten Januar

Anfang des Monats notierte die Deutsche-Beteiligungs-AG-Aktie mit 38,15 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Im Allgemeinen war der Donnerstag ein positiver Handelstag für die Titel aus der Industirezuliefererbranche. Einer der Konkurrenten – Indus Holding – befand sich bei Börsenende mit einem Plus von 2,28 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Die Indus-Holding-Aktie notierte am heutigen Handelsende mit 58,40 €. Sie schloss damit 0,34 % unterhalb ihres Höchstwerts von 58,60 €.

Deutsche-Beteiligungs-AG-Aktie aus internationaler Sicht

Auch die internationale Konkurrenz schreibt schwarze Zahlen. Die Berkshire Hathaway-Aktie gewann ebenfalls 1,83 %.

SDAX höher um 2,20 %

Das Plus der Industirezuliefererbranche hatte auch positive Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX schloss um 257 Punkte höher als am Vortag auf 11.955 Zähler und verpasste damit seinen Tageshöchststand von 11.995 Punkten.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten