MenüMenü

Deutsche Beteiligungs Aktie

Deutsche-Beteiligungs-AG-Aktie gewinnt heute im Tagesverlauf 3,30 %
von Investor Verlag

Zuletzt notierte die Aktie des Industriezulieferers bei einem Kurs von 32,20 € (Stand: 14.06.19, 17:35), ein Verlust von 3,30 % verglichen mit gestern. Die Deutsche-Beteiligungs-AG-Aktie konnte das Hoch aus der Vorwoche von 33,25 € (Schlusskursbasis) übertreffen und betrug am Dienstag 33,50 €.

Aktienmarkt
© Adobe Stock - tiagozrg
Teilen:
33,45 €
0,80 €2,39 %
  • ISIN: DE000A1TNUT7
  • WKN: A1TNUT
Chart

Im Tagesverlauf kletterte die Aktie der Deutschen Beteiligungs-AG auf einen Kurs von 33,30 €. Den Tiefstwert erreichte sie bei 32,05 €. Der Industriezulieferer machte im Verlauf des heutigen Handelstas einen Verlust von 3,30 %.

Deutsche-Beteiligungs-AG-Aktie im Juni

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat sinkt der Kurs des Anteilscheins der Deutschen Beteiligungs-AG deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 33,50 € ist um 3,88 % merklich größer geworden. Im Jahresvergleich hat sich das Papier nicht wesentlich verbessert. Im Januar notierte die Deutsche-Beteiligungs-AG-Aktie mit 31 €.

Unterm Strich war der Freitag ein schlechter Tag für die Titel aus dem Industirezulieferersektor. Nachdem die Aktie den Tiefstwert von 45,70 € erzielte, konnte sie den Kurs bis zum Handelsschluss nicht mehr verbessern.

Telefónica-Deutschland-Aktie verliert intraday am Freitag 3,28 %Zum TecDAX-Ende am Freitag notierte die Aktie des Telekommunikationsspezialisten mit einem Kurs von 2,48 €, ein Minus von 2,94 % verglichen mit dem Vortag. Am letzten Handelstag konnte die Aktie mit dem… › mehr lesen

Deutsche-Beteiligungs-AG-Aktie auf internationaler Ebene

Indes gewinnt die internationale Konkurrenz. Bei Berkshire Hathaway gab es heute guten Grund zum Feiern. Die Aktie von Berkshire Hathaway gewann bis zum Abend 1,20 % auf 274.706,63 €.

SDAX verliert 1,23 %

Das Minus des Industirezulieferersektors wirkte sich auch auf den SDAX negativ aus. Dieser ging 1,23 % schwächer aus dem Handel. Der SDAX schloss im Endeffekt um 25 Punkte tiefer im Vergleich zum Vortag bei 10.972 Punkten. Das erzielte Tagestief von 10.950 Zählern konnte er damit immerhin um 21 Einheiten toppen.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten