MenüMenü

Deutsche Beteiligungs Aktie

Deutsche-Beteiligungs-AG-Aktie fällt weiter
von Investor Verlag

Die Deutsche-Beteiligungs-AG-Aktie befand sich weiterhin im Abwärtsgang und musste gestern wieder Verluste machen. Zum SDAX-Ende am Mittwoch notierte der Wert des Industriezulieferers mit einem Kurs von 32,85 €, ein Verlust von 1,05 % relativ zum Vortag. Das momentane 7-Tagehoch liegt bei 34,50 € und ist vom 9. Oktober, das 7-Tagetief entsprechend bei 32,40 € vom 8. Oktober.

Börsendiagramme
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
28,30 €
-0,15 €-0,53 %
  • ISIN: DE000A1TNUT7
  • WKN: A1TNUT
Chart

Im Tagesverlauf bewegte sich der Anteilschein der Deutschen Beteiligungs-AG am Mittwoch im Bereich zwischen 32,80 € und 33,15 €. Die Deutsche-Beteiligungs-AG-Aktie blieb in der Seitwärtsbewegung. Die Aktie schwankte im Tagesverlauf um 5,60 %. Ihr jetziger Preis liegt bei 31,85 € (Stand: 15.10.20, 15:58) (-3,04 %).

Deutsche Beteiligungs-AG-Aktie diesen Monat

Im Monatsvergleich fällt der Preis der Aktie der Deutschen Beteiligungs-AG deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 34,50 € ist um 7,68 % sichtbar größer geworden. Seit Beginn des Jahres hat sich der Titel deutlich verbessert. Im März notierte die Deutsche-Beteiligungs-AG-Aktie mit 23,95 €.

Unterm Strich war der Mittwoch ein schlechter Tag für die Werte aus dem Industirezulieferersektor. Die Hornbach-Holding-Aktie notierte zum Handelsende am Mittwoch mit 94,30 €. Das Papier verlor damit noch 0,84 %, nachdem es kurzfristig auf 95,10 € gestiegen war.

Deutsche-Beteiligungs-AG-Aktie im internationalen Vergleich

Auch die internationale Konkurrenz verliert an Fahrt. Bei Berkshire Hathaway gab es gestern auch keinen Grund zum Feiern. Das Wertpapier von Berkshire Hathaway sank bis zum Abend um 0,74 % auf 267.000 €.

SDAX stagniert

Der SDAX gab sich vom Minus der Industirezuliefererbranche nur wenig beeindruckt und notierte zum Handelsschluss fast unverändert. Zum Handelsschluss erreichte der SDAX 12.882 Punkte (-0,06 %) und hatte damit kaum Bewegung gezeigt.

RWE-Aktie deutlich im MinusNachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für RWE aussah, musste der Energieversorger im Laufe des gestrigen Handelstages Verluste von 3,58 % einräumen. Die RWE-Aktie verbuchte am Mittwoch verglichen mit… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten