MenüMenü

Deutsche Beteiligungs Aktie

Deutsche-Beteiligungs-AG-Aktie fällt um 2,91 %
von Investor Verlag

Der Titel der Deutschen Beteiligungs-AG setzte seine Aufwärtsbewegung fort und konnte heute wieder Gewinne machen. Verglichen mit dem Schlusskurs des Vortages von 34,35 € kann sich das Papier des Industriezulieferers um 1 € auf 35,35 € (Stand: 13.02.19, 17:35) verbessern. Am heutigen Handelstag markierte die Deutsche-Beteiligungs-AG-Aktie mit dem Schlusskurs das jetzige 7-Tagehoch.

Globale Wirtschaft
© Adobe Stock - Thomasg
Teilen:
35,70 €
0,55 €1,54 %
  • ISIN: DE000A1TNUT7
  • WKN: A1TNUT
Chart

Den Höchstwert des Tages erzielte der Anteilschein der Deutschen Beteiligungs-AG bei einem Kurs von 35,65 €, den Tagestiefstwert bei 34,50 €. Der Industriezulieferer verbuchte im Laufe des Handelstages ein Minus von 2,46 %. Der momentane Wert berechnet sich auf 35,35 € (Stand: 13.02.19, 17:35) (2,91 %).

Deutsche-Beteiligungs-AG-Aktie aufs Jahr bezogen

Anfang des letzten Monats notierte die Deutsche-Beteiligungs-AG-Aktie mit 35,90 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Für die Industirezuliefererbranche konnte kaum Veränderung verzeichnet werden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung ist heute ziemlich ausgewogen geblieben. Einer der Konkurrenten – Indus Holding – befand sich bei Handelsende dagegen auf schlechtem Kurs und schloss am Ende 0,24 % etwas tiefer bei 42,05 €.

WashTec-Aktie sinkt wiederIn den vergangenen Tagen sah es für die WashTec-Aktie wieder besser aus, doch der Anteilschein musste heute neue Verluste einräumen. Zum Börsenschluss notierte die Aktie des Verkehrsunternehmens bei einem Kurs… › mehr lesen

Deutsche-Beteiligungs-AG-Aktie im internationalen Vergleich

Auch die internationale Konkurrenz floriert. Die Berkshire Hathaway-Aktie gewann ebenfalls 0,44 %.

SDAX plus 0,67 %

Während der Industirezulieferersektor stagniert, kann der SDAX zulegen. Der SDAX legte um 70 Punkte zu und schloss bei 10.612 Punkten. Er verpasste damit seinen Tageshöchststand um 76 Zähler.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten