MenüMenü
Deutsche Beteiligungs AG
36,65
-0,10-0,27 %
  • ISIN: DE000A1TNUT7
  • WKN: A1TNUT
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Deutsche-Beteiligungs-AG-Aktie auf Berg-und-Tal-Fahrt

Die Deutsche-Beteiligungs-AG-Aktie konnte den Handel mit Gewinnen abschließen. Zum Börsenschluss am Donnerstag notierte der Anteilschein des Industriezulieferers bei einem Kurs von 37,20 € und machte damit einen Gewinn von 0,54 % im Vergleich zum Vortagesschlusskurs. Am 17. April konnte die Deutsche-Beteiligungs-AG-Aktie das 7-Tagehoch von 38 € erreichen.

Den Höchstwert des Tages erreichte die Aktie der Deutschen Beteiligungs-AG mit einem Kurs von 37,45 €. Der Tagestiefstwert wurde bei 36,45 € verbucht. Der Titel oszillierte im Laufe des Tages um 2,67 %. Der momentane Wert liegt bei 36,70 € (Stand: 20.04.18, 15:07) (-1,34 %).

Deutsche-Beteiligungs-AG-Aktie in diesem Monat

Auf Monatssicht sinkt der Kurs des Anteilscheins der Deutschen Beteiligungs-AG deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 39,10 € ist um 6,14 % sichtlich größer geworden. Seit Jahresanfang hat sich der Wert deutlich verschlechtert. Im Januar notierte die Deutsche-Beteiligungs-AG-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 52,10 €.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der Gewinne machenden Wertpapiere kann man zusammenfassen, dass der Donnerstag für die Industirezuliefererbranche auf einen Nenner gebracht ein erfolgreicher Tag war. Die Konkurrenz – Hornbach Holding – schrieb bei Handelsschluss mit einem Gewinn von 0,30 % ebenfalls schwarze Zahlen. Die Aktie von Hornbach Holding schloss gestern bei einem Kurs von 66,50 €, nachdem sie zwischenzeitlich auf 65,80 € abgefallen war.

Deutsche-Beteiligungs-AG-Aktie aus internationaler Sicht gut im Rennen

Auch die internationale Konkurrenz schreibt schwarze Zahlen. Die Berkshire Hathaway-Aktie gewann ebenfalls 0,42 %.

SDAX etwas höher

Der SDAX ging bei minimalem Gewinn von 0,13 % mit 12.360 Zählern quasi unverändert über die Ziellinie.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten