MenüMenü

Deutsche Bank Aktie

Deutsche-Bank-Aktie verliert intraday am Freitag 1,40 %
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Deutsche Bank aussah, musste das Finanzunternehmen im Laufe des vorigen Handelstages Verluste von 1,40 % hinnehmen. Die Aktie des Finanzunternehmens notierte zum Handelsschluss am Freitag bei einem Kurs von 12,37 €, ein Verlust von 1,29 % bezogen auf den Vortag. Am Freitag konnte die Aktie mit dem Schlusskurs das derzeitige 7-Tagehoch erzielen.

Bulle und Bär
© Adobe Stock - Björn Wylezichg
Teilen:
11,67 €
0,18 €1,56 %
  • ISIN: DE0005140008
  • WKN: 514000
Chart

Im Tagesverlauf schwankte die Deutsche-Bank-Aktie am vorherigen Handelstag im Bereich zwischen 12,31 € und 12,56 €. Das Bankhaus verzeichnete im Laufe des Tages ein Minus von 1,40 %. Der aktuelle Kurswert beläuft sich auf 12,33 € (Stand: 07.06.21, 12:01) (-0,32 %).

Deutsche Bank-Aktie diesen Monat

Im Monatsvergleich fällt das Papier der Deutschen Bank ein wenig. Die Lücke zum Monatshoch von 12,54 € ist um 1,64 % größer geworden.

Deutsche-Bank-Aktie seit Jahresanfang

Anfang des Monats notierte die Deutsche-Bank-Aktie mit 12,54 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Seit dem Allzeittief von 4,87 € im März 2020 notiert der Wert des Finanzinstituts mittlerweile mit mehr als dem zweieinhalbfachen Wert.

Im Allgemeinen lässt sich zusammenfassen, dass der Freitag ein schlechter Tag für den Bankensektor war. Der verlierende Anteil der Wertpapiere hatte überwogen. Einer der Wettbewerber – Aareal Bank – befand sich bei Handelsende mit einem Minus von 0,40 % ebenfalls in den roten Zahlen. Nachdem die Aktie des Finanzhauses zeitweise auf 20,28 € gestiegen war, schloss sie der Aareal Bank am vorangegangenen Handelstag bei einem Kurs von 20,16 €.

Deutsche-Bank-Aktie im internationalen Vergleich

Die internationale Konkurrenz fällt ebenfalls etwas ab. Bei U.s. Bancorp gab es am vorigen Handelstag rote Zahlen. Die Aktie von U.s. Bancorp verlor bis zum Abend 0,82 % auf 49,34 €.

DAX plus 0,39 %

Das Minus der Bankenbranche hatte keine negativen Auswirkungen auf den DAX. Der DAX gewann am vorangegangenen Börsentag 60 Punkte hinzu. Das Tageshoch hatte er bei 15.705 Zählern erreicht, womit es um zwölf Einheiten verfehlt wurde.

HELLA-Aktie 1,07 % schwächerDie HELLA-Aktie sank weiterhin und musste am Mittwoch aufs Neue Verluste verbuchen. Zum Börsenschluss am Mittwoch notierte die Aktie des Automobilzulieferers bei einem Kurs von 57,36 €, ein Minus von 1,07 %… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten