MenüMenü

Deutsche Bank Aktie

Deutsche-Bank-Aktie verliert im Verlauf des Freitags 0,83 %
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Deutsche Bank aussah, musste das Finanzinstitut im Verlauf des letzten Handelstages Verluste von 0,83 % einräumen. Zum Handelsschluss am Freitag notierte die Aktie des Finanzhauses bei einem Kurs von 9,52 €, ein Minus von 0,67 % verglichen mit dem Vortag. Das derzeitige 7-Tagehoch liegt bei 9,58 € und stammt vom 7. Januar, das 7-Tagetief entsprechend bei 8,79 € vom 4. Januar.

Börsendiagramme
© Adobe Stock - NicoElNinog
Teilen:
9,46 €
-0,06 €-0,66 %
  • ISIN: DE0005140008
  • WKN: 514000
Chart

Im Laufe des Tages schwankte der Anteilschein der Deutschen Bank am vorangegangenen Handelstag im Bereich zwischen 9,49 € und 9,65 €. Das Finanzunternehmen verzeichnete tagsüber einen Verlust von 0,83 %. Der momentane Preis liegt bei 9,46 € (Stand: 11.01.21, 11:40) (-0,65 %).

Deutsche-Bank-Aktie aufs Jahr bezogen

Anfang des Monats notierte die Deutsche-Bank-Aktie mit 8,79 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu etwas verbessert. Seit dem Allzeittief von 4,87 € im März 2020 hat sich der Wert des Finanzinstituts seither sogar nahezu verdoppelt.

Unterm Strich war der Freitag ein schlechter Tag für die Aktien aus der Bankenbranche. Einer der Konkurrenten – Commerzbank – schrieb bei Börsenende mit einem Verlust von 4,61 % ebenfalls rote Zahlen. Nachdem die Aktie der Commerzbank zeitweise auf 5,45 € abgefallen war, erlangte sie am vorherigen Handelstag einen Endstand von 5,47 €.

Deutsche-Bank-Aktie im internationalen Vergleich

Die internationale Konkurrenz schwächelt ebenfalls. Bei Banco Santander gab es am vorigen Handelstag keinen Grund zum Feiern. Der Titel von Banco Santander verlor bis zum Abend 1,49 % auf 2,71 €.

DAX gewinnt 0,58 %

Das Minus der Bankenbranche hatte keine negativen Auswirkungen auf den DAX. Der DAX gewann am vorangegangenen Handelstag 81 Punkte und schloss bei einem Stand von 14.049 Zählern. Das Tageshoch hatte er bei 14.131 Zählern erreicht, womit es um 81 Einheiten verfehlt wurde.

Fresenius-Aktie legt im Tagesverlauf etwas zuDie Fresenius-Aktie konnte den Handel mit Gewinnen abschließen. Am Ende des vergangenen Börsentages notierte das Papier des Pharmaspezialisten bei einem Kurs von 40,10 € und verzeichnete damit ein Plus von 0,80 %… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten