MenüMenü

Deutsche-Bank-Aktie verliert gestern 1,11 %

Deutsche-Bank-Aktie verliert gestern 1,11 %
von Investor Verlag

Die Deutsche-Bank-Aktie setzte ihre Abwärtsbewegung fort und musste gestern aufs Neue Verluste verbuchen. Die Aktie des Finanzinstituts notierte zum Handelsschluss am Dienstag bei einem Kurs von 9,60 €, ein Verlust von 1,11 % im Verhältnis zum Vortag. Am 27. September konnte die Deutsche-Bank-Aktie das 7-Tagehoch von 10,21 € erreichen.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Bulle-und-Bär-700x350.jpeg
© Adobe Stock - Björn Wylezichg
Teilen:
9,64 €
0,10 €1,06 %
  • ISIN: DE0005140008
  • WKN: 514000
Chart

Im Tagesverlauf schwankte der Anteilschein der Deutschen Bank am Dienstag im Bereich zwischen 9,50 € und 9,73 €. Der Titel bewegte sich im Laufe des Tages um 2,01 %. Der aktuelle Kurs ist 9,71 € (Stand: 04.10.18, 09:43) (1,06 %).

Im Jahresvergleich hat sich die Deutsche-Bank-Aktie etwas verbessert. Im Juni notierte die Aktie mit 9,05 €. Das Wertpapier des Finanzunternehmens hat seit dem Allzeittief von 9,05 € im Juni 2018 in der Zwischenzeit 7,24 % an Wert gewonnen.

Bayer-Aktie notiert 2,59 % höherDas Papier von Bayer konnte mit einem Zuwachs aufwarten. Am Ende des gestrigen Börsentages notierte das Papier des Chemieunternehmens bei einem Kurs von 78,07 € und verzeichnete damit ein Plus von… › mehr lesen

Im Allgemeinen war diesen Dienstag das Verhältnis der Papiere im Bankensektor mit einer positiven Entwicklung größer. Die Konkurrenz – Commerzbank – schrieb bei Handelsende mit einem Minus von 1,03 % dagegen rote Zahlen. Die Aktie der Commerzbank schloss am Mittwoch bei einem Kurs von 8,73 €, nachdem sie kurzfristig auf 8,92 € gestiegen war.

DAX minus 0,42 %

Während die Bankenbranche schwarze Zahlen schreibt, schließt der DAX verglichen mit dem Vortag schwächer ab. Der DAX verlor am Dienstag 0,42 % und schloss bei einem Stand von 12.287 Punkten. Das Tagestief hatte er bei 12.203 Zählern erreicht, womit es um 83 Einheiten noch übertroffen wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten