MenüMenü
Deutsche Bank AG
11,70
+0,08+0,65 %
  • ISIN: DE0005140008
  • WKN: 514000
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Deutsche-Bank-Aktie steigt 1,55 %

Die Deutsche-Bank-Aktie bewegte sich nach oben und konnte gestern aufs Neue Gewinne verzeichnen. Zum Börsenende am Donnerstag wurde die Aktie des Finanzinstituts bei einem Kurs von 11,67 € gehandelt. Das ist ein Plus von 1,55 % verglichen mit dem Vortag. Das momentane 7-Tagehoch erreicht die Marke von 11,67 € und wurde gestern notiert, das 7-Tagetief wird bei 11,35 € beziffert und ist vom 6. April.

Im Laufe des Tages schwankte der Anteilschein der Deutschen Bank gestern im Bereich zwischen 11,44 € und 11,71 €. Das Bankhaus erzielte tagsüber ein Plus von 1,64 %. Der aktuelle Preis liegt bei 11,81 € (Stand: 13.04.18, 11:25) (1,23 %).

Deutsche-Bank-Aktie seit Beginn des Jahres

Anfang des Monats notierte die Deutsche-Bank-Aktie mit 11,16 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu etwas verbessert. Der Titel des Bankhauses hat seit dem Allzeittief von 9,42 € im September 2016 in der Zwischenzeit 25,37 % an Wert gewonnen.

In der Summe lässt sich sagen, dass der Donnerstag ein guter Handelstag für die Bankenbranche war. Der Gewinne machende Anteil der Papiere hatte überwogen. Die Konkurrenz – Commerzbank – schrieb bei Handelsende mit einem Gewinn von 1,56 % ebenfalls schwarze Zahlen. Die Commerzbank-Aktie notierte gestern zum Handelsschluss mit 10,81 €. Das Papier verlor somit noch 0,37 %, nachdem es vorläufig auf 10,85 € gestiegen war.

Deutsche-Bank-Aktie auf internationaler Ebene stark

Die internationale Konkurrenz floriert ebenfalls. Die Banco Santander-Aktie gewann ebenfalls 0,43 %.

DAX legt zu um 0,98 %

Das Plus der Bankenbranche hatte auch positive Auswirkungen auf den DAX. Der DAX schloss um 121 Zähler höher verglichen mit dem Vortag und gewann 0,98 %.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten