MenüMenü

Deutsche Bank Aktie

Deutsche-Bank-Aktie praktisch ohne Bewegung
von Investor Verlag

Die Aktie des Bankhauses zeigte gestern keine großen Veränderungen verglichen mit dem Vortageskurs von 12,37 €. Sie notierte bei Börsenende mit 12,37 €. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 12,54 € und wurde am 3. Juni verzeichnet, das 7-Tagetief dagegen bei 12,37 € und gestern erzielt.

Börsendiagramme
© Adobe Stock - NicoElNinog
Teilen:
12,06 €
0,06 €0,46 %
  • ISIN: DE0005140008
  • WKN: 514000
Chart

Den Höchstwert erzielte die Aktie der Deutschen Bank im Tagesverlauf bei 12,45 €. Das Tagestief wurde bei 12,28 € notiert. Das Finanzunternehmen verbuchte im Laufe des Tages einen Verlust von 0,42 %. Der momentane Kurswert ist 12,36 € (Stand: 08.06.21, 10:40) (-0,08 %).

Deutsche-Bank-Aktie aufs Jahr bezogen

Anfang des Monats notierte die Deutsche-Bank-Aktie mit 12,54 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Seit dem Allzeittief von 4,87 € im März 2020 notiert der Titel des Finanzunternehmens mittlerweile mit mehr als dem zweieinhalbfachen Wert.

Zusammenfassend war der Montag ein schlechter Tag für die Titel aus der Bankenbranche. Einer der Konkurrenten – Commerzbank – schrieb bei Handelsschluss mit einem Plus von 0,27 % dagegen schwarze Zahlen. Die Aktie der Commerzbank schloss am Montag bei einem Kurs von 6,81 €, nachdem sie kurzfristig auf 6,74 € abgefallen war.

Deutsche-Bank-Aktie im internationalen Vergleich

Bei der internationalen Konkurrenz geht es dagegen nach unten. Bei Capital One war am Montag den Anlegern nicht wirklich nach Feiern zu Mute. Das Papier von Capital One verlor bis zum Abend 2,94 % auf 132 €.

DAX leicht im Minus

Mit einem Minus von 15 Punkten schloss der DAX auf einem Wert von 15.677 Zählern.

K+S-Aktie immer noch fallendDie K+S-Aktie befand sich weiterhin im Abwärtsgang und musste am gestrigen Handelstag aufs Neue Verluste machen. Die Aktie des Berg- und Rohstoffunternehmens notierte zum Handelsschluss am Mittwoch bei einem Kurs… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten