MenüMenü

Deutsche-Bank-Aktie notiert 1,54 % höher

Deutsche-Bank-Aktie notiert 1,54 % höher
von Investor Verlag

Der Anteilschein der Deutschen Bank konnte mit einer positiven Bilanz aufwarten. Zum Börsenende am Donnerstag wurde die Aktie des Bankhauses bei einem Kurs von 9,75 € gehandelt. Umgerechnet bedeutet das einen Gewinn von 1,54 % verglichen mit dem Vortag. Gestern konnte die Aktie mit dem Schlusskurs das jetzige 7-Tagehoch erzielen.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Aktienkurs-700x350.jpeg
© Adobe Stock - tiagozrg
Teilen:
9,71 €
0,07 €0,72 %
  • ISIN: DE0005140008
  • WKN: 514000
Chart

Der Tageshöchstwert wurde mit einem Kurs von 9,88 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 9,65 € notiert. Die Aktie oszillierte im Tagesverlauf um 4,12 %. Der momentane Wert ist 9,80 € (Stand: 05.10.18, 12:28) (0,53 %).

Seit Jahresanfang hat sich die Deutsche-Bank-Aktie etwas verbessert. Im Juni notierte der Titel mit 9,05 €. Seit dem Allzeittief von 9,05 € im Juni 2018 hat das Wertpapier des Finanzinstituts in der Zwischenzeit 8,32 % an Wert gewonnen.

Der Donnerstag war für den Bankensektor recht erfreulich. Im großen Ganzen überwog darin der Anteil der Anteilscheine mit einer positiven Entwicklung. Einer der Konkurrenten – Commerzbank – schrieb bei Börsenende mit einem Plus von 1,31 % ebenfalls schwarze Zahlen. Im Vergleich zu ihrem Tiefstwert von 8,85 € legte die Commerzbank-Aktie zum Börsenschluss am Donnerstag noch 2,04 % zu und ging bei 9,04 € über die Ziellinie.

Xing-Aktie verliert gestern im Tagesverlauf 1,08 %Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Xing aussah, musste der Online-Händler im Laufe des gestrigen Handelstages Verluste von 1,08 % hinnehmen. Zum Handelsschluss am Montag notierte die Aktie… › mehr lesen

Deutsche-Bank-Aktie aus internationaler Sicht stark

Die internationale Konkurrenz kommt indessen kaum vom Fleck. Bei The Shizuoka Bank wurde am Donnerstag kaum Veränderung (0 %) verzeichnet. Die Aktie von The Shizuoka Bank blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

DAX tiefer um 0,35 %

Während der Bankensektor schwarze Zahlen schreibt, schließt der DAX im Gegensatz zum Vortag schwächer ab. Der DAX schloss 0,35 % tiefer verglichen mit dem Vortag bei 12.244 Punkten. Immerhin konnte er damit seinen Tagestiefststand von 12.174 Zählern übertreffen.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten