MenüMenü
Deutsche Bank AG
10,31
-0,01-0,10 %
  • ISIN: DE0005140008
  • WKN: 514000
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Deutsche-Bank-Aktie kommt nicht vom Fleck

Nach einer Aufwärtsbewegung in den vergangenen Tagen konnte der Wert der Deutschen Bank gestern keine bemerkenswerten Gewinne machen. Für die Aktie des Finanzinstituts ging es am Mittwoch weder nach unten noch nach oben. Im Vergleich zum Vortageskurs von 10,35 € erlebte der Wert keine nennenswerte Änderung und notierte bei Börsenende mit 10,35 €. Vorgestern konnte die Deutsche-Bank-Aktie den höchsten Wochenkurs von 10,35 € erreichen.

Das Tageshoch wurde mit einem Kurs von 10,39 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 10,02 € notiert. Das Finanzhaus erreichte im Verlauf des Tages ein Plus von 1,31 %. Der jetzige Wert liegt bei 10,31 € (Stand: 19.07.18, 17:35) (-0,39 %).

Deutsche-Bank-Aktie im Juli

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat notiert die Aktie der Deutschen Bank mit deutlichen Gewinnen. Ihr Kurs hält sich nahe am höchsten Stand dieses Monats, der mit 10,35 € am 18. Juli erreicht worden war.

Seit Beginn des Jahres hat sich die Deutsche-Bank-Aktie etwas verbessert. Im Juni notierte das Papier mit 9,05 €. Die Aktie des Finanzunternehmens hat seit dem Allzeithoch von 96,21 € im Mai 2007 inzwischen allerdings 89,28 % an Wert eingebüßt.

Insgesamt lässt sich sagen, dass der Mittwoch ein schlechter Tag für die Bankenbranche war. Der Verluste machende Anteil der Aktien hatte überwogen. Einer der Konkurrenten – Commerzbank – hielt bei Handelsschluss dagegen unverändert das Niveau vom Vortag. Die Commerzbank-Aktie notierte zum Börsenende am Mittwoch mit 8,53 €. Das Papier legte damit noch 2,86 % zu, nachdem es zeitweise auf 8,30 € abgefallen war.

Deutsche-Bank-Aktie aus internationaler Sicht

Die internationale Konkurrenz verliert hingegen. Bei U.s. Bancorp war am Mittwoch die Stimmung eher verhalten. Das Wertpapier von U.s. Bancorp verlor bis zum Abend 0,83 % auf 43,15 €.

DAX stagniert

Der DAX gab sich vom Minus des Bankensektors nur wenig beeindruckt und notierte zum Handelsschluss mit 12.765 Punkten fast unverändert.

 


Juli Angebot
Der Investor-Verlag schenkt* Ihnen das brandneue Buch "Reich mit Kryptowährungen".


Erfahren Sie wie Sie:

  • große Gewinne erzielen
  • Verluste vermeiden
  • von den Profis lernen



Zur Gratis*-Aktion "Reich mit Kryptowährungen"

*zzgl. 4,95 Euro Versand- und Bearbeitungsgebühr


© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten