MenüMenü

Deutsche Bank Aktie

Deutsche-Bank-Aktie gewinnt 2,16 %
von Investor Verlag

Die Deutsche-Bank-Aktie setzte ihre Aufwärtsbewegung fort und konnte gestern wieder Gewinne verzeichnen. Zum Handelsschluss am Dienstag notierte die Aktie des Bankhauses bei einem Kurs von 7,53 €, ein Plus von 2,16 % verglichen mit dem Vortag. Das derzeitige 7-Tagehoch liegt bei 7,89 € und stammt vom 6. Februar, das 7-Tagetief entsprechend bei 7,20 € vom 8. Februar.

Börsenkurs
© Adobe Stock - pictarenag
Teilen:
7,54 €
0,00 €0,07 %
  • ISIN: DE0005140008
  • WKN: 514000
Chart

Intraday schwankte der Anteilschein der Deutschen Bank gestern im Bereich zwischen 7,45 € und 7,57 €. Der Titel bewegte sich im Tagesverlauf um 2,73 %. Der jetzige Wert ist 7,53 € (Stand: 13.02.19, 10:53) (0,05 %).

Deutsche-Bank-Aktie in diesem Monat

Auf Monatssicht sinkt der Kurs des Anteilscheins der Deutschen Bank deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 7,89 € ist um 4,51 % greifbar größer geworden.

Deutsche-Bank-Aktie seit dem ersten Januar

Ende des letzten Monats notierte die Deutsche-Bank-Aktie mit 8,13 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. Das Papier des Finanzunternehmens hat seit dem Allzeithoch von 96,21 € im Mai 2007 in der Zwischenzeit jedoch 92,17 % an Wert eingebüßt.

Henkel-AG-Aktie verliert intraday am Freitag 0,54 %Die Aktie des Konsumgüterkonzerns zeigte am Freitag keine großen Veränderungen verglichen mit dem Schlusskurs vom Tag zuvor (85,24 €). Sie notierte bei Börsenschluss mit 85,24 €. Das momentane 7-Tagehoch liegt bei 87,96 €… › mehr lesen

Insgesamt lässt sich zusammenfassen, dass der Dienstag ein erfreulicher Tag für den Bankensektor war. Der gewinnende Anteil der Werte hatte überwogen. Einer der Konkurrenten – Aareal Bank – schrieb bei Handelsende mit einem Plus von 0,74 % ebenfalls schwarze Zahlen. Die Aareal-Bank-Aktie notierte am gestrigen Börsenende mit 27,33 €. Sie schloss damit 1,44 % unterhalb ihres Tageshochs von 27,73 €.

Deutsche-Bank-Aktie aus internationaler Sicht

Bei der internationalen Konkurrenz geht es dagegen weder nach oben noch nach unten. Bei The Shizuoka Bank wurde am Dienstag kaum Veränderung (0 %) verzeichnet. Der Titel von The Shizuoka Bank blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

DAX plus 1,01 %

Das Plus des Bankensektors hatte auch positive Auswirkungen auf den DAX. Der DAX schloss gestern bei einem Stand von 11.126 Punkten. Das Tageshoch hatte er bei 11.164 Zählern erreicht, womit es um 38 Einheiten verfehlt wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten