MenüMenü

Deutsche Bank Aktie

Deutsche-Bank-Aktie bewegt sich kaum
von Investor Verlag

Nach einer Aufwärtsbewegung in den vergangenen Tagen konnte der Anteilschein der Deutschen Bank am vorigen Börsentag keine nennenswerten Gewinne machen. Die Aktie des Finanzhauses zeigte am Freitag keine großen Veränderungen verglichen mit dem Schlusskurs vom Tag zuvor (7,62 €). Sie notierte bei Börsenende mit 7,62 €. Am letzten Handelstag konnte die Aktie mit dem Schlusskurs das derzeitige 7-Tagehoch erzielen.

Aktienmarkt
© Adobe Stock - tiagozrg
Teilen:
7,88 €
0,04 €0,55 %
  • ISIN: DE0005140008
  • WKN: 514000
Chart

Im Tagesverlauf schwankte die Deutsche-Bank-Aktie am vorherigen Handelstag im Bereich zwischen 7,37 € und 7,76 €. Das Bankhaus erreichte im Tagesverlauf einen Gewinn von 2,55 %. Der aktuelle Preis liegt bei 7,65 € (Stand: 15.04.19, 17:35) (0,43 %).

Deutsche-Bank-Aktie seit Anfang des Jahres

Anfang des letzten Monats notierte die Deutsche-Bank-Aktie mit 8,17 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. Die Aktie des Finanzhauses hat seit dem Allzeithoch von 96,21 € im Mai 2007 inzwischen allerdings 92,05 % an Wert verloren.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der Verluste machenden Wertpapiere kann man ausmachen, dass der Freitag für die Bankenbranche im großen Ganzen ein schlechter Tag war. Die Konkurrenz – Aareal Bank – schrieb bei Handelsende mit einem Plus von 3,28 % dagegen schwarze Zahlen. Die Aareal-Bank-Aktie notierte am vorangegangenen Handelsschluss mit 29,31 €. Das Papier legte damit noch 3,90 % zu, nachdem es vorläufig auf 28,21 € abgefallen war.

Xing-Aktie tiefer um 0,76 %Zum TecDAX-Ende am Montag notierte das Papier des Online-Händlers mit einem Kurs von 324,50 €, ein Minus von 0,76 % in Bezug auf den Vortag. Am gestrigen Handelstag konnte die Aktie mit… › mehr lesen

Deutsche-Bank-Aktie auf internationaler Ebene

Die internationale Konkurrenz schreibt hingegen schwarze Zahlen. Bei Banco Santander war den Anlegern am vorangegangenen Handelstag nach Feiern zu Mute. Der Wert von Banco Santander gewann bis zum Abend 0,49 % auf 4,51 €.

DAX bewegt sich nicht

Der DAX gab sich vom Minus des Bankensektors nur wenig beeindruckt und notierte zum Handelsschluss fast unverändert. Zum Handelsschluss erreichte der DAX 11.999 Punkte (0 %) und hatte damit kaum Veränderung gezeigt.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten