MenüMenü

Deutsche Bank Aktie

Deutsche-Bank-Aktie 1,81 % schwächer
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Deutsche Bank aussah, musste das Finanzhaus gestern im Tagesverlauf Verluste von 2,58 % einräumen. Zum DAX-Ende am Montag notierte der Anteilschein des Finanzinstituts mit einem Kurs von 11,40 €, ein Minus von 1,81 % in Bezug auf den Vortag. Die Deutsche-Bank-Aktie konnte zum gestrigen Börsenschluss das Hoch aus der Vorwoche von 11,62 € (Schlusskursbasis) übertreffen.

Aufwärtstrend
© Adobe Stock - imageteamg
Teilen:
11,24 €
-0,19 €-1,67 %
  • ISIN: DE0005140008
  • WKN: 514000
Chart

Intraday stieg die Aktie der Deutschen Bank auf einen Kurs von 11,70 €. Das Tagestief erreichte sie gestern bei 11,33 €. Das Finanzhaus verzeichnete im Laufe des Tages ein Minus von 2,58 %. Der momentane Kurswert berechnet sich auf 11,37 € (Stand: 04.05.21, 10:00) (-0,23 %).

Deutsche-Bank-Aktie in diesem Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat notiert die Aktie der Deutschen Bank mit deutlichen Gewinnen. Ihr Kurs hält sich nahe am höchsten Stand dieses Monats, der mit 11,40 € am 3. Mai erreicht worden war.

Seit dem ersten Januar hat sich der Titel nicht wesentlich verschlechtert. Im April notierte die Deutsche-Bank-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 11,62 €. Das Papier des Finanzinstituts hat seit dem Allzeithoch von 96,21 € im Mai 2007 in der Zwischenzeit allerdings 88,18 % an Wert eingebüßt.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten