MenüMenü

Deutsche Bank Aktie

Deutsche-Bank-Aktie 1,25 % schwächer
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen nicht so gut für die Deutsche-Bank-Aktie aussah, konnte sie gestern doch einen Gewinn von 0,43 % einnehmen. Zum Börsenschluss am Donnerstag notierte das Papier des Bankhauses bei einem Kurs von 7,64 €, ein Verlust von 1,25 % verglichen mit dem Vortagesschlusswert. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 7,86 € und wurde am 12. Oktober verzeichnet, das 7-Tagetief dagegen bei 7,64 € und gestern notiert.

Globaler Markt
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
8,20 €
0,22 €2,72 %
  • ISIN: DE0005140008
  • WKN: 514000
Chart

Das Tageshoch markierte der Kurs von 7,69 €, das Tagestief ein Kurs von 7,48 €. Das Papier schwankte im Tagesverlauf um 4,12 %. Der jetzige Preis ist 7,61 € (Stand: 16.10.20, 10:10) (-0,43 %).

Deutsche-Bank-Aktie in diesem Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat fällt das Papier der Deutschen Bank deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 7,93 € ist um 4,04 % merklich größer geworden. Seit Anfang des Jahres hat sich das Wertpapier deutlich verschlechtert. Im Februar notierte die Deutsche-Bank-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 10,20 €. Die Aktie des Finanzinstituts notiert seit dem Allzeittief von 4,87 € im März 2020 mittlerweile mit etwas mehr als dem anderthalbfachen Wert.

Für die Bankenbranche ist kaum Bewegung verzeichnet worden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung war gestern recht ausgewogen. Einer der Wettbewerber – Aareal Bank – befand sich bei Handelsende dagegen auf gutem Kurs und schloss am Ende 1,38 % höher bei 16,93 €. Die Aareal-Bank-Aktie hat sich bis zum Handelsschluss am Donnerstag nicht mehr verschlechtert und den Kurs ihres Höchstwertes von 16,97 € gehalten.

Deutsche-Bank-Aktie im internationalen Vergleich

Die internationale Konkurrenz legt hingegen zu. Bei Bank Of America gab es gestern Anlass zur Freude. Der Titel von Bank Of America gewann bis zum Abend 2,04 % auf 20,51 €.

DAX verliert 2,49 %

Während die Bankenbranche stagniert, schließt der DAX im Gegensatz zum Vortag schwächer ab. Der DAX beendete den Handel schlussendlich 2,49 % tiefer verglichen mit dem Vortag auf 12.703 Punkte. Das erzielte Tagestief von 12.599 Zählern konnte er damit immerhin um 103 Einheiten übertreffen.

Kaum Veränderung bei Munich-Re-AktieZum DAX-Schluss am Mittwoch notierte die Munich-Re-Aktie bei einem Kurs von 206,90 € und blieb damit verglichen mit dem Vortag quasi unverändert. Am gestrigen Handelstag konnte die Aktie mit dem Schlusskurs… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten