MenüMenü
SMA Solar Technology AG
50,30
+0,54+1,07 %
  • ISIN: DE000A0DJ6J9
  • WKN: A0DJ6J
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Deutliche Verluste bei SMA-Solar-Technology-Aktie

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für SMA Solar Technology aussah, musste der Energieversorger im Verlauf des letzten Handelstages Verluste von 5,31 % verzeichnen. Zum Börsenschluss am Freitag notierte das Papier des Energiekonzerns bei einem Kurs von 49 €, ein Minus von 3,83 % verglichen mit dem Vortagesschlusswert. Am Freitag konnte die Aktie mit dem Schlusskurs das jetzige 7-Tagehoch erreichen.

Intraday schwankte die SMA-Solar-Technology-Aktie am vorangegangenen Handelstag im Bereich zwischen 48,16 € und 51,75 €. Im Laufe des vorigen Handelstages erlebten die Halter von SMA Solar Technology einen starken Kursabfall von 5,31 % bei ihren Papieren. Ihr momentaner Kurswert ist 49,10 € (Stand: 16.04.18, 17:35) (0,20 %).

SMA-Solar-Technology-Aktie in diesem Monat

Im Monatsvergleich verliert die Aktie von SMA Solar Technology deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 50,95 € ist um 3,63 % sichtlich größer geworden.

SMA-Solar-Technology-Aktie seit Anfang des Jahres

Mitte des letzten Monats notierte die SMA-Solar-Technology-Aktie mit 58,90 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. Der Wert von SMA Solar Technology hat sich seit dem Allzeithoch von 103,70 € im Januar 2010 mittlerweile mehr als halbiert.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der Verluste machenden Titel kann man zusammenfassen, dass der Freitag für die Energiebranche auf einen Nenner gebracht ein nicht wirklich erfolgreicher Tag war. Einer der Konkurrenten – Nordex – befand sich bei Handelsende mit einem Plus von 2,71 % dagegen in den schwarzen Zahlen. Verglichen mit dem Höchstwert von 9,46 € verlor die Nordex-Aktie am vorigen Handelsschluss noch 1,54 % und ging bei 9,31 € aus dem Tagesgeschäft.

TecDAX legt zu um 0,47 %

Das Minus des Energiesektors hatte keine negativen Auswirkungen auf den TecDAX. Der TecDAX gewann am vorherigen Börsentag 0,47 % hinzu und schloss bei einem Stand von 2.620 Zählern. Das Tageshoch hatte er bei 2.627 Zählern erreicht, womit es um sieben Einheiten verfehlt wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten