MenüMenü

Deutliche Verluste bei Siltronic-Aktie

Deutliche Verluste bei Siltronic-Aktie
von Investor Verlag

Die Siltronic-Aktie setzte ihre Abwärtsbewegung fort und musste am Dienstag wieder Verluste verzeichnen. Zum Börsenschluss am Dienstag notierte die Aktie des Halbleiterspezialisten bei einem Kurs von 95,62 €, ein Minus von 2,59 % verglichen mit dem Vortag. Am 2. Oktober konnte die Siltronic-Aktie das 7-Tagehoch von 114,05 € erzielen.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Aktienchart-700x350.jpeg
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
98,20 €
2,72 €2,77 %
  • ISIN: DE000WAF3001
  • WKN: WAF300
Chart

Das Tageshoch erzielte der Anteilschein von Siltronic im Tagesverlauf bei 98,24 €. Der Tagestiefstwert wurde bei 91,28 € notiert. Der Halbleiterhersteller erreichte im Laufe des Tages ein Minus von 2,35 %. Der momentane Wert zählt 90,40 € (Stand: 10.10.18, 17:35) (-5,46 %).

Seit Jahresbeginn hat sich der Wert deutlich verschlechtert. Im März notierte die Siltronic-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 159,85 €. Für den Halbleitersektor ist kaum Bewegung verzeichnet worden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung war gestern recht gleich. Einer der Konkurrenten – Infineon Technologies – konnte zum Handelsende am Dienstag seinen Kurs nicht halten und ging schließlich 0,21 % leicht tiefer bei 19,16 € aus dem Handel. Die Infineon-Technologies-Aktie notierte gestern zum Börsenende mit 19,16 €. Das Papier legte somit noch 2,30 % zu, nachdem es zeitweise auf 18,73 € abgefallen war.

Henkel-AG-Aktie kommt nicht vom FleckDie Aktie des Konsumgüterkonzerns zeigte am Freitag keine großen Veränderungen verglichen mit dem Schlusskurs vom Tag zuvor (94,62 €). Sie notierte bei Börsenschluss mit 94,58 €. Das momentane 7-Tagehoch erreicht 99,40 € und… › mehr lesen

Siltronic-Aktie aus internationaler Sicht

Die internationale Konkurrenz stagniert hingegen. Bei Kla-tencor gab es gestern keine Veränderung (0 %). Die Aktie blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

TecDAX legt zu um 0,81 %

Das Minus des Halbleitersektors hatte keine negativen Auswirkungen auf den TecDAX. Dieser konnte sogar 0,81 % zulegen. Der TecDAX schloss um 21 Zähler höher verglichen mit dem Vortag auf einem Wert von 2.667 Punkten. Umgerechnet bedeutet dies einen Gewinn von 0,81 %.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten