MenüMenü

Deutliche Verluste bei Siltronic-Aktie

Deutliche Verluste bei Siltronic-Aktie
von Investor Verlag

Die Siltronic-Aktie sank weiterhin und musste am Montag erneut Verluste verbuchen. Die Siltronic-Aktie realisierte am Montag verglichen mit dem Vortag deutliche Verluste von 5,16 %. Am 2. Oktober konnte die Siltronic-Aktie das 7-Tagehoch von 114,05 € erreichen.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Aufstieg-700x350.jpeg
© Adobe Stock - tomtitomg
Teilen:
83,96 €
-8,96 €-10,67 %
  • ISIN: DE000WAF3001
  • WKN: WAF300
Chart

Im Laufe des Tages kletterte die Aktie von Siltronic auf einen Kurs von 101,90 €. Das Tagestief erreichte sie gestern bei 97,98 €. Der Halbleiterhersteller verzeichnete im Laufe des Tages ein Minus von 3,62 %. Der derzeitige Kurswert zählt 95,62 € (Stand: 09.10.18, 17:35) (-2,59 %).

Seit Anfang des Jahres hat sich die Aktie deutlich verschlechtert. Im März notierte die Siltronic-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 159,85 €. Für den Halbleitersektor konnte kaum Bewegung verzeichnet werden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung ist heute ziemlich gleich geblieben. Einer der Wettbewerber – Infineon Technologies – schrieb bei Handelsschluss mit einem Verlust von 2,74 % ebenfalls rote Zahlen. Die Infineon-Technologies-Aktie notierte am gestrigen Börsenende mit 19,20 €. Das Papier legte somit noch 0,29 % zu, nachdem es kurzfristig auf 19,14 € abgefallen war.

Kursrutsch bei Bayer-AktieDie Bayer-Aktie befand sich weiterhin im Abwärtsgang und musste am gestrigen Handelstag wieder Verluste verzeichnen. Zum Börsenende am Montag notierte das Papier des Chemieunternehmens bei einem Kurs von 76,54 €, ein… › mehr lesen

Siltronic-Aktie im internationalen Vergleich

Die internationale Konkurrenz floriert hingegen. Bei Mitsubishi Estate gab es gestern Anlass zur Freude. Der Titel von Mitsubishi Estate legte bis zum Abend zu um 0,63 % auf 13,98 €.

TecDAX tiefer um 3,61 %

Das Minus der Halbleiterbranche wirkte sich auch auf den TecDAX negativ aus. Der TecDAX verlor gestern 98 Einheiten und schloss bei einem Stand von 2.646 Punkten. Das Tagestief hatte er bei 2.643 Punkten erreicht, womit es um zwei Zähler noch übertroffen wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten