MenüMenü

Koenig und Bauer Aktie

Deutliche Verluste bei König-&-Bauer-Aktie
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für König & Bauer aussah, musste der Druckmaschinenspezialist im Verlauf des gestrigen Handelstages Verluste von 3,59 % verzeichnen. Die König-&-Bauer-Aktie verzeichnete am Donnerstag verglichen mit dem Vortag deutliche Verluste von 5,11 %. Das momentane 7-Tagehoch liegt bei 42,12 € und wurde am 3. Dezember erzielt, das 7-Tagetief dagegen bei 38,62 € und gestern erreicht.

Bulle und Bär
© Adobe Stock - Björn Wylezichg
Teilen:
37,40 €
-1,88 €-5,03 %
  • ISIN: DE0007193500
  • WKN: 719350
Chart

Das Tageshoch erreichte das Papier von König & Bauer mit einem Kurs von 40,30 €. Der Tagestiefstwert wurde bei 38,22 € verbucht. Der Druckmaschinenkonzern verbuchte im Tagesverlauf ein Minus von 3,59 %. Der jetzige Wert liegt bei 38,72 € (Stand: 07.12.18, 16:13) (0,26 %).

König-&-Bauer-Aktie im Dezember

Im Monatsvergleich verliert die Aktie von König & Bauer deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 42,12 € ist um 8,07 % sichtbar größer geworden.

König-&-Bauer-Aktie seit dem ersten Januar

Anfang des Monats notierte die König-&-Bauer-Aktie mit 38,62 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Der Wert von König & Bauer hat sich seit dem Allzeithoch von 78 € im April 2018 in der Zwischenzeit mehr als halbiert.

Salzgitter-Aktie mit Verlusten von 1,13 %Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Salzgitter aussah, musste der Stahlkonzern im Laufe des gestrigen Handelstages Verluste von 1,48 % einräumen. Zum Börsenende am Donnerstag notierte die Aktie… › mehr lesen

Unterm Strich war der Donnerstag ein schlechter Tag für die Werte aus der Industriemaschinenbranche. Die Aktie von Heidelberger Druckmaschinen schloss gestern bei einem Kurs von 1,76 €, nachdem sie vorläufig auf 1,79 € gestiegen war.

König-&-Bauer-Aktie im internationalen Vergleich stark

Die internationale Konkurrenz fällt ebenfalls etwas ab. Bei Ricoh gab es gestern rote Zahlen. Die Aktie von Ricoh fiel bis zum Abend um 3,42 % auf 8,32 €.

SDAX verliert 3,06 %

Das Minus des Industriemaschinensektors wirkte sich auch auf den SDAX negativ aus. Dieser ging um 3,06 % tiefer aus dem Handel. Der SDAX schloss 3,06 % schwächer bei 10.014 Punkten.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten