MenüMenü

Drillisch Aktie

Deutliche Verluste bei Drillisch-Aktie
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Drillisch aussah, musste der Telekommunikationskonzern im Laufe des gestrigen Handelstages Verluste von 0,30 % verzeichnen. Zum TecDAX-Ende am Dienstag notierte das Papier des Telekommunikationsspezialisten mit einem Kurs von 46,18 €, ein Minus von 0,35 % verglichen mit dem Vortag. Die Drillisch-Aktie konnte zum gestrigen Börsenschluss das Hoch aus der Vorwoche von 45,74 € (Schlusskursbasis) übertreffen.

Aktienaufschwung
© Adobe Stock - mibPhotog
Teilen:
37,98 €
0,06 €0,16 %
  • ISIN: DE0005545503
  • WKN: 554550
Chart

Den Tageshöchstwert erzielte der Anteilschein von Drillisch im Verlauf des Tages bei 47,14 €. Der Tagestiefstwert wurde bei 45,80 € verzeichnet. Der Anteilschein bewegte sich tagsüber um 25,57 %. Der derzeitige Kurswert ist 43,18 € (Stand: 09.01.19, 17:35) (-6,50 %).

Drillisch-Aktie in diesem Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat sinkt der Kurs des Anteilscheins von Drillisch deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 46,34 € ist um 6,82 % spürbar größer geworden.

Drillisch-Aktie seit dem ersten Januar

Anfang des Monats notierte die Drillisch-Aktie mit 46,34 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. Für den Telekommunikationssektor ist kaum Bewegung verzeichnet worden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung war gestern ziemlich ausgewogen. Einer der Konkurrenten – Deutsche Telekom – konnte zum Handelsschluss am Dienstag seinen Kurs nicht halten und ging schlussendlich 1,33 % schwächer bei 14,86 € aus dem Handel. Nachdem die Aktie der Deutschen Telekom gestern kurzfristig auf 14,75 € abgefallen war, erreichte sie einen Endstand von 14,86 €.

Adidas-Aktie kommt nicht vom FleckNach ihrer Aufwärtsbewegung in den vergangenen Tagen konnte die Aktie von Adidas am vorherigen Börsentag keine bedeutenden Gewinne verbuchen. Die Aktie des Bekleidungskonzerns zeigte am Freitag keine großen Veränderungen verglichen… › mehr lesen

Drillisch-Aktie im internationalen Vergleich

Auch die Kurse der internationalen Konkurrenz sinken. Die Liberty Global-Aktie verlor ebenfalls 4,23 %.

TecDAX legt zu um 0,29 %

Das Minus des Telekommunikationssektors hatte keine negativen Auswirkungen auf den TecDAX. Mit einem Plus von 28 Zählern schloss der TecDAX auf einem Wert von 2.547 Punkten. Umgerechnet bedeutet dies einen Gewinn von 0,29 %.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten