MenüMenü
Daimler AG
65,31
-0,23-0,35 %
  • ISIN: DE0007100000
  • WKN: 710000
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Daimler-Aktie steigt 0,34 %

Die Daimler-Aktie konnte den Handel mit Gewinnen abschließen. Zum Börsenende am Donnerstag wurde die Aktie des Automobilbauers bei einem Kurs von 65,47 € gehandelt. Umgerechnet bedeutet das einen Gewinn von 0,34 % verglichen mit dem Vortag. Das aktuelle 7-Tagehoch erreicht 65,74 € und ist vom 10. April. Das 7-Tagetief, welches am 9. April verzeichnet wurde, liegt bei 64,95 €.

Intraday schwankte die Aktie von Daimler am Donnerstag im Bereich zwischen 64,92 € und 65,55 €. Der Automobilbauer erreichte tagsüber ein Plus von 0,49 %. Der momentane Wert liegt bei 65,81 € (Stand: 13.04.18, 09:52) (0,52 %).

Daimler-Aktie diesen Monat

Im Monatsvergleich sinkt der Kurs des Anteilscheins von Daimler deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 69,61 € ist um 5,46 % sichtlich größer geworden. Seit Anfang des Jahres hat sich der Kurs des Papiers etwas verschlechtert. Im Januar notierte die Daimler-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 75,69 €.

Im Allgemeinen kann man zusammenfassen, dass der Donnerstag ein guter Handelstag für die Automobilbranche war. Der Gewinne machende Anteil der Titel hatte überwogen. Einer der Konkurrenten – Volkswagen – schrieb bei Handelsschluss mit einem Gewinn von 1,99 % ebenfalls schwarze Zahlen. Die Volkswagen-Aktie notierte zum Börsenende am Donnerstag mit 176,60 €. Das Papier legte somit noch 1,88 % zu, nachdem es zeitweilig auf 173,34 € abgefallen war.

Daimler-Aktie auf internationaler Ebene gut im Rennen

Die Kurse der internationalen Konkurrenz dagegen sinken. Bei Honda Motors war am Donnerstag die Stimmung eher verhalten. Der Titel von Honda Motors fiel bis zum Abend um 0,57 % auf 27,87 €.

DAX höher um 0,98 %

Das Plus der Automobilbranche hatte auch positive Auswirkungen auf den DAX. Der DAX schloss gestern bei einem Stand von 12.415 Punkten. Das Tageshoch hatte er bei 12.434 Zählern erreicht, womit es um 19 Einheiten verfehlt wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten