MenüMenü

Continental Aktie

Continental-Aktie fällt zum Wochenschluss 0,28 %
von Investor Verlag

Die Continental-Aktie befand sich weiterhin im Abwärtsgang und musste am vorigen Geschäftstag erneut Verluste machen. Zum Börsenschluss am Freitag notierte die Aktie des Automobilzulieferers bei einem Kurs von 112,64 €, ein Verlust von 0,28 % im Vergleich zum Vortag. Am 27. April konnte die Continental-Aktie das 7-Tagehoch von 118,20 € erreichen.

Börsendiagramme
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
114,04 €
-0,32 €-0,28 %
  • ISIN: DE0005439004
  • WKN: 543900
Chart

Im Laufe des Tages bewegte sich die Aktie von Continental am vorherigen Handelstag im Bereich zwischen 112,60 € und 114,32 €. Die Continental-Aktie blieb in der Seitwärtsbewegung. Die Aktie schwankte im Laufe des Tages um 3,06 %. Ihr momentaner Wert ist 112,78 € (Stand: 03.05.21, 12:11) (0,12 %).

Im Jahresvergleich hat sich das Papier nicht wesentlich verbessert. Im März notierte die Continental-Aktie mit 110,80 €. Der Wert von Continental hat sich seit dem Allzeithoch von 251,30 € im Januar 2018 mittlerweile mehr als halbiert.

Im großen Ganzen lässt sich zusammenfassen, dass der Freitag ein schlechter Tag für den Automobilzulieferersektor war. Der Verluste machende Anteil der Anteile hatte überwogen.

Continental-Aktie im internationalen Vergleich

Die internationale Konkurrenz schreibt hingegen schwarze Zahlen. Bei O’reilly Automotive gab es am vorangegangenen Handelstag guten Grund zum Feiern. Der Titel von O’reilly Automotive gewann bis zum Abend 0,78 % auf 451,70 €.

DAX leicht im Minus

Mit einem Minus von 18 Punkten schloss der DAX auf einem Wert von 15.135 Zählern.

Deutz-Aktie steigt 1,37 %Die Deutz-Aktie befand sich weiterhin im Aufwärtsgang und konnte am vorherigen Handelstag aufs Neue Gewinne verzeichnen. Am Ende des vergangenen Börsentages notierte das Papier des unternehmens für Nutzfahrzeuge bei einem… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten