MenüMenü
Continental AG
217,20
-9,50-4,37 %
  • ISIN: DE0005439004
  • WKN: 543900
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Continental-Aktie: Es geht wieder aufwärts

Die Aktie von Continental konnte mit einem Zuwachs aufwarten. Zum Börsenende am Donnerstag wurde die Aktie des Autoindustriezulieferers bei einem Kurs von 222,80 € gehandelt. Das ist ein Plus von 1,87 % verglichen mit dem Vortag. Am 29. März konnte die Continental-Aktie das 7-Tagehoch von 224,30 € erreichen.

Im Verlauf des Tages schwankte der Anteilschein von Continental am Donnerstag im Bereich zwischen 220,50 € und 223,40 €. Die Continental-Aktie zeigte im Verlauf des Tages so gut wie keine Bewegung und blieb beim Kurswert von 222,80 €. Der aktuelle Kurswert ist 221,80 € (Stand: 06.04.18, 12:24) (-0,45 %).

Continental-Aktie in diesem Monat

Diesen Monat kann die Continental-Aktie ihren Kurs halten. Der Unterschied zu ihrem Monatshoch von 222,80 € berechnet sich auf nur 1 €.

Continental-Aktie seit Anfang des Jahres

Ende des letzten Monats notierte die Continental-Aktie mit 215,40 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Anhand der überwiegenden Mehrheit der gewinnenden Wertpapiere lässt sich ausmachen, dass der Donnerstag für die Automobilzuliefererbranche im großen Ganzen ein guter Tag war. Die Konkurrenz – Bertrandt – befand sich bei Handelsende mit einem Verlust von 1,51 % dagegen in den roten Zahlen. Nachdem die Aktie gestern den Tiefstwert von 88 € erreichte, konnte sie den Kurs bis zum Handelsschluss nicht mehr verbessern.

Continental-Aktie auf internationaler Ebene gut im Rennen

Die internationale Konkurrenz verzeichnet ebenfalls Gewinne. Die O’reilly Automotive-Aktie gewann ebenfalls 1,14 %.

DAX gewinnt 2,90 %

Das Plus der Automobilzuliefererbranche hatte auch positive Auswirkungen auf den DAX. Der DAX gewann am Donnerstag 2,90 % hinzu und schloss bei einem Stand von 12.305 Zählern. Das Tageshoch hatte er bei 12.322 Zählern erreicht, womit es um 17 Einheiten verfehlt wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten