MenüMenü

Continental Aktie

Continental-Aktie 3,82 % schwächer
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Continental aussah, musste der Autoindustriezulieferer im Laufe des gestrigen Handelstages Verluste von 2,58 % hinnehmen. Zum Handelsschluss am Donnerstag notierte das Papier des Autoindustriezulieferers bei einem Kurs von 124,80 €, ein Minus von 3,82 % verglichen mit dem Vortagesschlusswert. Am 3. Dezember konnte die Continental-Aktie das 7-Tagehoch von 136,55 € erzielen.

Aktienmarkt
© Adobe Stock - tiagozrg
Teilen:
126,35 €
0,05 €0,04 %
  • ISIN: DE0005439004
  • WKN: 543900
Chart

Im Verlauf des Tages schwankte die Aktie von Continental gestern im Bereich zwischen 124,10 € und 128,10 €. Der Autoindustriezulieferer erreichte im Laufe des Tages ein Minus von 2,58 %. Der aktuelle Kurs zählt 126,40 € (Stand: 07.12.18, 12:37) (1,28 %).

Continental-Aktie im Dezember

Im Monatsvergleich fällt der Preis der Aktie von Continental deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 136,55 € ist um 7,43 % sichtlich größer geworden.

Continental-Aktie seit Jahresanfang

Anfang des Monats notierte die Continental-Aktie mit 124,80 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Anhand der überwiegenden Mehrheit der Verluste machenden Papiere kann man sagen, dass der Donnerstag für den Automobilzulieferersektor im Allgemeinen ein unglücklicher Tag war. Einer der Wettbewerber – Bertrandt – befand sich bei Börsenende mit einem Verlust von 2,57 % ebenfalls in den roten Zahlen. Nachdem die Aktie von Bertrandt zwischenzeitlich auf 73,60 € abgefallen war, erlangte sie am Donnerstag einen Schlussstand von 73,85 €.

Daimler-Aktie verliert weiterDie Daimler-Aktie sank weiterhin und musste am Mittwoch erneut Verluste hinnehmen. Zum DAX-Ende am Mittwoch notierte die Aktie des Automobilherstellers mit einem Kurs von 50 €, ein Verlust von 0,89 %… › mehr lesen

Continental-Aktie auf internationaler Ebene gut im Rennen

Auch die internationale Konkurrenz verliert. Bei O’reilly Automotive gab es gestern rote Zahlen. Der Wert von O’reilly Automotive fiel bis zum Abend um 2,19 % auf 297,27 €.

DAX verliert 3,48 %

Das Minus der Automobilzuliefererbranche wirkte sich auch auf den DAX negativ aus. Der DAX verlor am Donnerstag 3,48 % und schloss bei einem Stand von 10.810 Punkten. Jedoch verbesserte er sich damit verglichen mit seinem Tagestief um 48 Zähler.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten