MenüMenü

Continental-Aktie 3,80 % schwächer

Continental-Aktie 3,80 % schwächer
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Continental aussah, musste der Autoindustriezulieferer gestern im Tagesverlauf Verluste von 2,03 % verzeichnen. Die Aktie des Autoindustriezulieferers notierte zum Börsenschluss am Donnerstag bei einem Kurs von 146,95 €, ein Verlust von 3,80 % relativ zum Vortag. Das derzeitige 7-Tagehoch liegt bei 152,75 € und ist vom 2. Oktober, das 7-Tagetief entsprechend bei 149,95 € vom 28. September.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Aufstieg-700x350.jpeg
© Adobe Stock - tomtitomg
Teilen:
139,05 €
-2,15 €-1,55 %
  • ISIN: DE0005439004
  • WKN: 543900
Chart

Den Höchstwert erreichte der Anteilschein von Continental im Laufe des Tages bei 150,80 €. Der Tagestiefstwert wurde bei 145,05 € verzeichnet. Der Automobilzulieferer machte tagsüber einen Verlust von 2,03 %. Der jetzige Kurswert liegt bei 143,40 € (Stand: 05.10.18, 12:18) (-2,42 %).

Continental-Aktie im Oktober

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat fällt der Preis der Aktie von Continental deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 152,75 € ist um 6,12 % spürbar größer geworden. Seit Jahresbeginn hat sich das Papier deutlich verschlechtert. Im Januar notierte die Continental-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 251,30 €.

Im Allgemeinen war der Donnerstag ein schlechter Tag für die Aktien aus der Automobilzuliefererbranche. Einer der Wettbewerber – Schaeffler – befand sich bei Börsenende mit einem Minus von 3,12 % ebenfalls in den roten Zahlen. Die Schaeffler-Aktie notierte zum Handelsschluss am Donnerstag mit 10,24 €. Das Papier legte somit noch 1,54 % zu, nachdem es kurzfristig auf 10,08 € abgefallen war.

Bayer-Aktie notiert 2,59 % höherDas Papier von Bayer konnte mit einem Zuwachs aufwarten. Am Ende des gestrigen Börsentages notierte das Papier des Chemieunternehmens bei einem Kurs von 78,07 € und verzeichnete damit ein Plus von… › mehr lesen

Continental-Aktie im internationalen Vergleich

Auch bei der internationalen Konkurrenz geht es nach unten. Bei O’reilly Automotive gab es gestern rote Zahlen. Das Wertpapier von O’reilly Automotive sank bis zum Abend um 1,27 % auf 291,79 €.

DAX minus 0,35 %

Das Minus der Automobilzuliefererbranche wirkte sich auch auf den DAX negativ aus. Dieser ging um 0,35 % schwächer aus dem Handel. Der DAX schloss mit einem Minus von 0,35 % bei 12.244 Punkten.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten