MenüMenü

Continental Aktie

Continental-Aktie: 1,06 % nach oben
von Investor Verlag

Die Continental-Aktie bewegte sich aufwärts und konnte gestern erneut Gewinne verzeichnen. Zum Börsenende am Donnerstag wurde die Aktie des Autoindustriezulieferers bei einem Kurs von 112,84 € gehandelt. Umgerechnet bedeutet das einen Gewinn von 1,06 % im Vergleich zum Vortag. Das derzeitige 7-Tagehoch liegt bei 114,04 € und stammt vom 4. Oktober, das 7-Tagetief entsprechend bei 111,34 € vom 8. Oktober.

Aktien
© Adobe Stock - wsf-fg
Teilen:
114,70 €
2,64 €2,30 %
  • ISIN: DE0005439004
  • WKN: 543900
Chart

Den Höchstwert erreichte die Aktie von Continental intraday bei 113,20 €. Der Tagestiefstwert wurde bei 111,20 € verzeichnet. Der Automobilzulieferer erzielte im Verlauf des Tages ein Plus von 1,00 %. Der momentane Preis ist 114,14 € (Stand: 11.10.19, 10:52) (1,15 %).

Continental-Aktie diesen Monat

Auf Monatssicht verliert die Aktie von Continental deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 117,72 € ist um 3,04 % sichtlich größer geworden. Im Jahresvergleich hat sich das Wertpapier deutlich verschlechtert. Im April notierte die Continental-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 156,72 €. Der Wert von Continental hat sich seit dem Allzeithoch von 251,30 € im Januar 2018 mittlerweile mehr als halbiert.

Der Donnerstag war für die Automobilzuliefererbranche recht erfreulich. In der Summe überwog darin der Anteil der Werte mit einer positiven Bilanz. Einer der Wettbewerber – Schaeffler – schrieb bei Handelsschluss mit einem Plus von 7,26 % ebenfalls schwarze Zahlen. Die Schaeffler-Aktie hat sich gestern bis zum Börsenende nicht mehr verschlechtert und den Kurs ihres Höchstwertes von 7,06 € gehalten.

SAP-Aktie bewegt sich kaumNach einer Aufwärtsbewegung in den vergangenen Tagen konnte das Wertpapiere von SAP am Mittwoch keine nennenswerten Gewinne vorweisen. Die Aktie des Software-Spezialisten zeigte gestern keine großen Veränderungen verglichen mit dem… › mehr lesen

Continental-Aktie auf internationaler Ebene auf gutem Kurs

Die internationale Konkurrenz schreibt ebenfalls schwarze Zahlen. Die O’reilly Automotive-Aktie gewann ebenfalls 0,67 %.

DAX höher um 0,58 %

Das Plus der Automobilzuliefererbranche hatte auch positive Auswirkungen auf den DAX. Der DAX beendete den Handel schlussendlich auf 12.164 Punkte. Das erzielte Tageshoch von 12.202 Zählern konnte er nicht mehr einholen und verfehlte es um 38 Einheiten.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten