MenüMenü

CompuGroup-Medical-Aktie sinkt 0,78 % CompuGroup-Medical-Aktie sinkt 0,78 %

von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für CompuGroup Medical aussah, musste der Gesundheitskonzern im Verlauf des gestrigen Handelstages Verluste von 0,59 % einräumen. Zum Börsenschluss am Donnerstag notierte das Papier des Spezialisten auf dem Gebiet der Medizin und Gesundheit bei einem Kurs von 50,70 €, ein Verlust von 0,78 % im Vergleich zum Vortagesschlusswert. Auch diese Woche erzielt die CompuGroup-Medical-Aktie ähnliche Werte und stellte das Wochenhoch am Montag mit 51,30 €.

Teilen:
46,64 €
1,12 €2,40 %
  • ISIN: DE0005437305
  • WKN: 543730
Chart

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für CompuGroup Medical aussah, musste der Gesundheitskonzern im Verlauf des gestrigen Handelstages Verluste von 0,59 % einräumen. Zum Börsenschluss am Donnerstag notierte das Papier des Spezialisten auf dem Gebiet der Medizin und Gesundheit bei einem Kurs von 50,70 €, ein Verlust von 0,78 % im Vergleich zum Vortagesschlusswert. Auch diese Woche erzielt die CompuGroup-Medical-Aktie ähnliche Werte und stellte das Wochenhoch am Montag mit 51,30 €.

Im Tagesverlauf bewegte sich das Papier von CompuGroup Medical gestern im Bereich zwischen 50,55 € und 51,15 €. Die CompuGroup-Medical-Aktie blieb in der Seitwärtsbewegung. Die Aktie schwankte tagsüber um 5,60 %. Ihr momentaner Wert liegt bei 49,96 € (Stand: 05.10.18, 17:35) (-1,46 %).

CompuGroup-Medical-Aktie im Oktober

Im Monatsvergleich verliert die Aktie von CompuGroup Medical deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 51,30 € ist um 2,61 % merklich größer geworden. Seit Jahresanfang hat sich der Anteilschein deutlich verbessert. Im Mai notierte die CompuGroup-Medical-Aktie mit 37,74 €.

BayWa-Aktie verliert seit gestern 3,08 %Der Wert von BayWa fiel nach wie vor und musste heute erneut Verluste hinnehmen. Zum Börsenschluss notierte der Anteilschein des Einzelhändlers bei einem Kurs von 26,75 € (Stand: 12.10.18, 17:29), ein… › mehr lesen

Im Allgemeinen lässt sich zusammenfassen, dass der Donnerstag ein schlechter Tag für den Gesundheitssektor war. Der verlierende Anteil der Anteilscheine hatte überwogen. Einer der Konkurrenten – Carl-Zeiss Meditec – schrieb bei Handelsende mit einem Minus von 1,66 % ebenfalls rote Zahlen. Die Aktie von Carl-Zeiss Meditec schloss am Donnerstag bei einem Kurs von 71,10 €, nachdem sie zeitweilig auf 72,40 € gestiegen war.

CompuGroup-Medical-Aktie im internationalen Vergleich

Die internationale Konkurrenz schwächelt ebenfalls. Bei Sanofi gab es am Donnerstag rote Zahlen. Die Aktie von Sanofi verlor bis zum Abend 1,11 % auf 76,44 €.

TecDAX minus 1,44 %

Das Minus der Gesundheitsbranche wirkte sich auch auf den TecDAX negativ aus. Der TecDAX schloss 1,44 % tiefer als am Vortag bei 2.804 Punkten. Allerdings konnte er damit seinen Tagestiefststand von 2.800 Zählern toppen.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten