MenüMenü
Commerzbank AG
10,96
-0,14-1,26 %
  • ISIN: DE000CBK1001
  • WKN: CBK100
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Commerzbank-Aktie 2,65 % schwächer

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Commerzbank aussah, musste das Finanzhaus im Verlauf des gestrigen Handelstages Verluste von 2,22 % hinnehmen. Zum Börsenende am Mittwoch notierte das Papier des Finanzunternehmens bei einem Kurs von 10,65 €, ein Minus von 2,65 % verglichen mit dem Vortagesschlusswert. Vorgestern konnte die Commerzbank-Aktie ihren höchsten Wochenkurs von 10,94 € (Schlusskursbasis) erreichen.

Intraday bewegte sich das Papier der Commerzbank gestern im Bereich zwischen 10,64 € und 10,89 €. Das Finanzunternehmen verbuchte im Laufe des Tages ein Minus von 2,22 %. Der momentane Kurswert zählt 10,63 € (Stand: 12.04.18, 10:23) (-0,21 %).

Commerzbank-Aktie im April

Auf Monatssicht sinkt der Kurs des Anteilscheins der Commerzbank deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 10,94 € ist um 2,87 % sichtlich größer geworden. Seit dem ersten Januar hat sich die Aktie deutlich verschlechtert. Im Januar notierte die Commerzbank-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 13,71 €. Seit dem Allzeithoch von 330,52 € im März 2000 hat das Wertpapier des Finanzunternehmens in der Zwischenzeit jedoch 96,79 % an Wert verloren.

Auf einen Nenner gebracht war der Mittwoch ein schlechter Tag für die Papiere aus dem Bankensektor. Einer der Wettbewerber – Deutsche Bank – befand sich bei Handelsschluss mit einem Plus von 0,51 % dagegen in den schwarzen Zahlen. Die Deutsche-Bank-Aktie notierte gestern zum Handelsschluss mit 11,49 €. Das Papier legte somit noch 1,06 % zu, nachdem es kurzfristig auf 11,37 € abgefallen war.

Commerzbank-Aktie aus internationaler Sicht

Auch die internationale Konkurrenz verliert. Bei Bnp Paribas gab es am Mittwoch keinen Grund zum Feiern. Der Anteilschein von Bnp Paribas fiel bis zum Abend um 0,61 % auf 60,61 €.

DAX tiefer um 0,83 %

Das Minus der Bankenbranche wirkte sich auch auf den DAX negativ aus. Dieser ging um 0,83 % schwächer aus dem Handel. Der DAX verlor gestern 0,83 % und schloss bei einem Stand von 12.293 Punkten. Das Tagestief hatte er bei 12.256 Zählern erreicht, womit es um 37 Einheiten noch übertroffen wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten