MenüMenü

Carl-Zeiss-Meditec-Aktie verliert im Verlauf des Freitags 2,32 % Carl-Zeiss-Meditec-Aktie verliert im Verlauf des Freitags 2,32 %

von Investor Verlag

Die Carl-Zeiss-Meditec-Aktie sank weiterhin und musste am vorigen Börsentag aufs Neue Verluste verbuchen. Zum Börsenende am Freitag notierte das Papier des Spezialisten auf dem Gebiet der Medizin und Gesundheit bei einem Kurs von 69,60 €, ein Minus von 2,11 % im Vergleich zum Vortagesschlusswert. Das momentane 7-Tagehoch erreicht 72,95 € und stammt vom 1. Oktober. Das 7-Tagetief, welches am 5. Oktober verzeichnet wurde, liegt bei 69,60 €.

Teilen:
67,05 €
-2,00 €-2,98 %
  • ISIN: DE0005313704
  • WKN: 531370
Chart

Die Carl-Zeiss-Meditec-Aktie sank weiterhin und musste am vorigen Börsentag aufs Neue Verluste verbuchen. Zum Börsenende am Freitag notierte das Papier des Spezialisten auf dem Gebiet der Medizin und Gesundheit bei einem Kurs von 69,60 €, ein Minus von 2,11 % im Vergleich zum Vortagesschlusswert. Das momentane 7-Tagehoch erreicht 72,95 € und stammt vom 1. Oktober. Das 7-Tagetief, welches am 5. Oktober verzeichnet wurde, liegt bei 69,60 €.

Im Tagesverlauf schwankte die Carl-Zeiss-Meditec-Aktie am vorangegangenen Handelstag im Bereich zwischen 68,60 € und 71,70 €. Das Gesundheitsunternehmen verzeichnete im Laufe des Tages ein Minus von 2,32 %. Der aktuelle Kurs beläuft sich auf 67,10 € (Stand: 08.10.18, 17:35) (-3,59 %).

Carl-Zeiss-Meditec-Aktie in diesem Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat fällt der Preis der Aktie von Carl-Zeiss Meditec deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 72,95 € ist um 8,02 % greifbar größer geworden. Seit dem ersten Januar hat sich der Wert deutlich verbessert. Im Februar notierte die Carl-Zeiss-Meditec-Aktie mit 48,88 €.

Stabilus-Aktie deutlich im MinusDie Aktie von Stabilus fiel nach wie vor und musste heute wieder Verluste machen. Die Stabilus-Aktie machte heute verglichen mit dem Vortag deutliche Verluste von 6,39 %. Das momentane 7-Tagehoch liegt… › mehr lesen

Unterm Strich war der Freitag ein schlechter Tag für die Aktien aus dem Gesundheitssektor. Einer der Konkurrenten – CompuGroup Medical – schrieb bei Handelsende mit einem Verlust von 1,46 % ebenfalls rote Zahlen. Die CompuGroup-Medical-Aktie notierte am vorherigen Handelsschluss mit 49,96 €. Das Papier verlor damit noch 2,23 %, nachdem es zeitweilig auf 51,10 € gestiegen war.

Carl-Zeiss-Meditec-Aktie aus internationaler Sicht

Auch bei der internationalen Konkurrenz geht es nach unten. Bei Sanofi gab es am vorangegangenen Handelstag keinen Grund zum Feiern. Die Aktie von Sanofi sank bis zum Abend um 1,00 % auf 75,68 €.

TecDAX verliert 2,13 %

Das Minus der Gesundheitsbranche wirkte sich auch auf den TecDAX negativ aus. Der TecDAX schloss um 59 Punkte tiefer als tags zuvor bei 2.745 Punkten. Jedoch konnte er damit seinen Tagestiefststand von 2.741 Zählern überbieten.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten