MenüMenü

Carl Zeiss Aktie

Carl-Zeiss-Meditec-Aktie mit Verlusten von 2,14 %
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Carl-Zeiss Meditec aussah, musste der Spezialist auf dem Gebiet der Medizin und Gesundheit gestern im Tagesverlauf Verluste von 1,41 % einräumen. Die Aktie des Gesundheitsunternehmens notierte zum Börsenende am Mittwoch bei einem Kurs von 66,45 €, ein Verlust von 2,14 % in Bezug auf den Vortag. Die Carl-Zeiss-Meditec-Aktie konnte zum gestrigen Börsenschluss das Hoch aus der Vorwoche von 62,10 € (Schlusskursbasis) übertreffen.

Globale Wirtschaft
© Adobe Stock - Thomasg
Teilen:
71,55 €
-0,20 €-0,28 %
  • ISIN: DE0005313704
  • WKN: 531370
Chart

Im Laufe des Tages kletterte die Aktie von Carl-Zeiss Meditec auf einen Kurs von 68,50 €. Das Tagestief erreichte sie gestern bei 66,45 €. Das Gesundheitsunternehmen verzeichnete im Laufe des Tages ein Minus von 1,41 %. Der derzeitige Kurswert beläuft sich auf 66,10 € (Stand: 06.12.18, 17:35) (-0,53 %).

Carl-Zeiss-Meditec-Aktie in diesem Monat

Im Monatsvergleich sinkt der Kurs des Anteilscheins von Carl-Zeiss Meditec deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 67,90 € ist um 2,65 % sichtlich größer geworden. Seit Jahresanfang hat sich der Anteilschein deutlich verbessert. Im Februar notierte die Carl-Zeiss-Meditec-Aktie mit 48,88 €.

OSRAM-Licht-Aktie notiert 1,04 % höherDie Aktie von OSRAM Licht gehörte zu den Gewinnern des Tages. Am Ende des gestrigen Börsentages notierte das Papier des Spezialisten für Industriegüter bei einem Kurs von 39 € und… › mehr lesen

Zusammenfassend überwog diesen Donnerstag im Gesundheitssektor der Anteil der Aktien mit einer negativen Entwicklung. Einer der Konkurrenten – Drägerwerk – schrieb bei Handelsende mit einem Gewinn von 0,69 % dagegen schwarze Zahlen. Die Aktie von Drägerwerk schloss gestern bei einem Kurs von 49,94 €, nachdem sie zwischenzeitlich auf 49 € abgefallen war.

TecDAX minus 1,67 %

Das Minus der Gesundheitsbranche wirkte sich auch auf den TecDAX negativ aus. Dieser ging um 1,67 % tiefer aus dem Handel. Der TecDAX schloss um 43 Punkte tiefer als tags zuvor bei 2.574 Punkten. Allerdings konnte er damit seinen Tagestiefststand von 2.571 Zählern überbieten.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten