MenüMenü
Carl-Zeiss Meditec AG
74,90
+0,75+1,00 %
  • ISIN: DE0005313704
  • WKN: 531370
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Carl-Zeiss-Meditec-Aktie mit Verlusten von 1,72 %

Die Carl-Zeiss-Meditec-Aktie sank weiterhin und musste am Donnerstag aufs Neue Verluste verbuchen. Die Aktie des Spezialisten auf dem Gebiet der Medizin und Gesundheit notierte zum Handelsschluss am Donnerstag bei einem Kurs von 74,35 €, ein Verlust von 1,72 % in Bezug auf den Vortag. Auch diese Woche erzielt die Carl-Zeiss-Meditec-Aktie ähnliche Werte und stellte das Wochenhoch am Dienstag mit 75,95 €.

Im Laufe des Tages kletterte die Aktie von Carl-Zeiss Meditec auf einen Kurs von 75,70 €. Den Tagestiefstwert erreichte sie gestern bei 73,60 €. Der Gesundheitskonzern verbuchte im Laufe des Tages ein Minus von 1,59 %. Der momentane Wert beläuft sich auf 74,60 € (Stand: 21.09.18, 17:35) (0,34 %).

Carl-Zeiss Meditec-Aktie diesen Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat verliert die Aktie von Carl-Zeiss Meditec deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 76,50 € ist um 2,48 % sichtbar größer geworden. Auf Jahressicht hat sich der Wert nicht wesentlich verschlechtert. Im August notierte die Carl-Zeiss-Meditec-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 76,60 €.

Morphosys-Aktie 0,95 % schwächerDie Morphosys-Aktie fiel nach wie vor und musste am Mittwoch erneut Verluste verzeichnen. Zum TecDAX-Ende am Mittwoch notierte der Anteilschein des Spezialisten für Biotechnologie mit einem Kurs von 93,35 €, ein… › mehr lesen

Auf einen Nenner gebracht war am Donnerstag der Anteil der Anteilscheine in der Gesundheitsbranche mit einer negativen Bilanz größer. Die Konkurrenz – Drägerwerk – schrieb bei Börsenende mit einem Minus von 0,96 % ebenfalls rote Zahlen. Die Drägerwerk-Aktie notierte zum Handelsschluss am Donnerstag mit 61,95 €. Das Papier legte damit noch 0,49 % zu, nachdem es zeitweise auf 61,65 € abgefallen war.

TecDAX minus 1,47 %

Das Minus der Gesundheitsbranche wirkte sich auch auf den TecDAX negativ aus. Dieser ging um 1,47 % schwächer aus dem Handel. Der TecDAX verlor gestern 1,47 % und schloss bei einem Stand von 2.824 Punkten. Das Tagestief hatte er bei 2.810 Zählern erreicht, womit es um 13 Einheiten noch übertroffen wurde.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten