MenüMenü

Carl Zeiss Aktie

Carl-Zeiss-Meditec-Aktie: Gestern deutliche Kursgewinne
von Investor Verlag

Die Carl-Zeiss-Meditec-Aktie konnte den Handel mit Gewinnen abschließen. Zum Börsenende am Freitag notierte die Aktie des Spezialisten auf dem Gebiet der Medizin und Gesundheit bei einem Kurs von 76,10 €, ein Plus von 6,58 % verglichen mit dem Vortag. Am Freitag konnte die Aktie mit dem Schlusskurs das jetzige 7-Tagehoch erreichen.

Die Börse
© Adobe Stock - beermediag
Teilen:
80,55 €
-0,20 €-0,25 %
  • ISIN: DE0005313704
  • WKN: 531370
Chart

Im Verlauf des Tages bewegte sich der Anteilschein von Carl-Zeiss Meditec am vorangegangenen Handelstag im Bereich zwischen 71,45 € und 76,60 €. Die Carl-Zeiss-Meditec-Aktie machte am Freitag ein deutliches Plus von 6,51 %. Ihr jetziger Kurswert ist 77,75 € (Stand: 15.04.19, 17:35) (2,17 %).

Auf Jahressicht hat sich der Kurs der Aktie etwas verschlechtert. Im Februar notierte die Carl-Zeiss-Meditec-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 82,60 €. Anhand der überwiegenden Mehrheit der gewinnenden Anteilscheine kann man ausmachen, dass der Freitag für die Gesundheitsbranche generell ein guter Tag war. Die Konkurrenz – Drägerwerk – befand sich bei Handelsschluss mit einem Plus von 5,19 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Im Vergleich zu ihrem Tiefstwert von 43,10 € legte die Drägerwerk-Aktie zum Börsenschluss am vorherigen Handelstag noch 5,29 % zu und ging bei 45,38 € aus dem Tagesgeschäft.

RWE-Aktie sinkt nach wie vorDie RWE-Aktie setzte ihre Abwärtsbewegung fort und musste am Dienstag aufs Neue Verluste machen. Zum Handelsschluss am Dienstag notierte das Papier des Energiekonzerns bei einem Kurs von 23,01 €, ein Minus… › mehr lesen

Carl-Zeiss-Meditec-Aktie auf internationaler Ebene stark

Auch die internationale Konkurrenz floriert. Bei Essilor gab es am vorigen Handelstag ebenso Grund zum Feiern. Der Titel von Essilor gewann bis zum Abend 2,31 % auf 101,29 €.

TecDAX höher um 0,69 %

Das Plus des Gesundheitssektors hatte auch positive Auswirkungen auf den TecDAX. Mit einem Plus von 29 Zählern schloss der TecDAX auf einem Wert von 2.789 Punkten. Umgerechnet bedeutet dies einen Gewinn von 0,69 %.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten