MenüMenü

Carl-Zeiss-Meditec-Aktie fällt weiter

Carl-Zeiss-Meditec-Aktie fällt weiter
von Investor Verlag

Die Carl-Zeiss-Meditec-Aktie fiel nach wie vor und musste am Donnerstag aufs Neue Verluste machen. Zum Börsenende am Donnerstag notierte die Aktie des Gesundheitskonzerns bei einem Kurs von 71,10 €, ein Minus von 1,66 % im Vergleich zum Vortag. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 72,95 € und wurde am 1. Oktober verzeichnet, das 7-Tagetief dagegen bei 71,10 € und gestern notiert.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Bär-700x350.jpeg
© Adobe Stock - VanHopeg
Teilen:
69,50 €
0,25 €0,36 %
  • ISIN: DE0005313704
  • WKN: 531370
Chart

Den Tageshöchstwert erzielte das Papier von Carl-Zeiss Meditec intraday bei 72,40 €. Der Tagestiefstwert wurde bei 70,65 € notiert. Der Spezialist auf dem Gebiet der Medizin und Gesundheit verzeichnete im Laufe des Tages ein Minus von 1,80 %. Der derzeitige Wert beläuft sich auf 69,60 € (Stand: 05.10.18, 17:35) (-2,11 %).

Carl-Zeiss Meditec-Aktie diesen Monat

Auf Monatssicht sinkt der Kurs des Anteilscheins von Carl-Zeiss Meditec deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 72,95 € ist um 4,59 % spürbar größer geworden. Seit Jahresanfang hat sich der Anteilschein deutlich verbessert. Im Februar notierte die Carl-Zeiss-Meditec-Aktie mit 48,88 €.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der Verluste machenden Werte kann man ausmachen, dass der Donnerstag für die Gesundheitsbranche im großen Ganzen ein nicht allzu erfreulicher Tag war. Einer der Konkurrenten – CompuGroup Medical – befand sich bei Handelsschluss mit einem Verlust von 0,78 % ebenfalls in den roten Zahlen. Die CompuGroup-Medical-Aktie notierte gestern zum Handelsende mit 50,70 €. Sie schloss somit 0,88 % tiefer als ihr Höchstwert von 51,15 €.

Kaum Veränderung bei Henkel-AG-AktieNach einer Aufwärtsbewegung in den vergangenen Tagen konnte die Aktie der Henkel AG am Montag keine nennenswerten Gewinne machen. Zum Handelsschluss am Montag notierte die Henkel-AG-Aktie bei einem Kurs von… › mehr lesen

Carl-Zeiss-Meditec-Aktie aus internationaler Sicht

Auch die internationale Konkurrenz schwächelt. Bei Sanofi gab es gestern keinen Anlass zur Freude. Der Titel von Sanofi verlor bis zum Abend 1,11 % auf 76,44 €.

TecDAX verliert 1,44 %

Das Minus der Gesundheitsbranche wirkte sich auch auf den TecDAX negativ aus. Der TecDAX verlor am Donnerstag 40 Punkte und schloss bei einem Stand von 2.804 Punkten. Jedoch verbesserte er sich damit im Vergleich zu seinem Tagestiefststand um drei Zähler.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten