MenüMenü

Carl Zeiss Aktie

Carl-Zeiss-Meditec-Aktie: 0,54 % tagsüber weitere Verluste
von Investor Verlag

Das Papier von Carl-Zeiss Meditec konnte mit Gewinnen aufwarten. Im Vergleich zum Vortagesschlusskurs von 81,35 € konnte sich das Papier des Spezialisten auf dem Gebiet der Medizin und Gesundheit am Montag schließlich um 0,98 % auf 82,15 € verbessern. Auch diese Woche erreicht die Carl-Zeiss-Meditec-Aktie ähnliche Werte und stellte mit dem gestrigen Schlusskurs das Wochenhoch.

Aktien
© Adobe Stock - wsf-fg
Teilen:
77,10 €
-0,20 €-0,26 %
  • ISIN: DE0005313704
  • WKN: 531370
Chart

Den Tageshöchstwert erzielte die Aktie von Carl-Zeiss Meditec mit einem Kurs von 83,20 €. Der Tagestiefstwert wurde bei 81,30 € verzeichnet. Die Carl-Zeiss-Meditec-Aktie blieb in der Seitwärtsbewegung. Die Aktie schwankte im Laufe des Tages um 5,44 %. Ihr momentaner Kurswert liegt bei 82,40 € (Stand: 12.02.19, 17:35) (0,30 %).

Carl-Zeiss Meditec-Aktie diesen Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat notiert die Aktie von Carl-Zeiss Meditec mit sichtlichen Gewinnen. Ihr Kurs hält sich nahe am höchsten Stand dieses Monats, der mit 82,60 € am 6. Februar erreicht worden war.

Carl-Zeiss-Meditec-Aktie im Jahresvergleich

Anfang des letzten Monats notierte die Carl-Zeiss-Meditec-Aktie mit 68,50 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu deutlich verbessert. Auf einen Nenner gebracht kann man zusammenfassen, dass der Montag ein erfreulicher Tag für die Gesundheitsbranche war. Der Gewinne machende Anteil der Aktien hatte überwogen. Einer der Konkurrenten – CompuGroup Medical – schrieb bei Börsenende mit einem Gewinn von 2,03 % ebenfalls schwarze Zahlen. Die CompuGroup-Medical-Aktie notierte zum Handelsende am Montag mit 49,34 €. Sie schloss somit 0,64 % unterhalb ihres Höchstwerts von 49,66 €.

Siltronic-Aktie bewegt sich abwärtsIn den vergangenen Tagen zeichnete sich wieder eine gute Entwicklung für die Siltronic-Aktie ab. Heute jedoch musste der Wert neue Verluste verbuchen. Das Papier des Halbleiterherstellers notierte schlussendlich bei einem… › mehr lesen

Carl-Zeiss-Meditec-Aktie im internationalen Vergleich stark

Bei der internationalen Konkurrenz geht es dagegen nach unten. Bei Sanofi gab es gestern keinen Anlass zur Freude. Der Anteilschein von Sanofi sank bis zum Abend um 0,37 % auf 75,01 €.

TecDAX gewinnt 1,49 %

Das Plus des Gesundheitssektors hatte auch positive Auswirkungen auf den TecDAX. Der TecDAX schloss gestern bei einem Stand von 2.519 Punkten. Das Tageshoch hatte er bei 2.525 Zählern erreicht, womit es um fünf Einheiten verfehlt wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten