MenüMenü
Capital Stage AG
6,07
+0,03+0,49 %
  • ISIN: DE0006095003
  • WKN: 609500
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Capital-Stage-Aktie legt im Tagesverlauf zu

Das Wertpapier von Capital Stage befand sich weiterhin im Aufwärtsgang und war heute in der Lage erneut Gewinne verbuchen. Am Ende des heutigen Börsentages notierte das Papier des Energiekonzerns bei einem Kurs von 6,06 € (Stand: 21.09.18, 17:35) und verzeichnete damit ein Plus von 0,33 % relativ zum gestrigen Schlusskurs. Am heutigen Handelstag stellte die Capital-Stage-Aktie mit dem Schlusskurs das aktuelle 7-Tagehoch.

Intraday schwankte der Kurs der Capital-Stage-Aktie im Bereich zwischen 6,01 € und 6,10 €. Der Energiekonzern machte im Tagesverlauf einen schwachen Gewinn von 0,16 % aus dem Handel.

Capital-Stage-Aktie im September

Auf Monatssicht fällt das Papier von Capital Stage geringfügig. Die Lücke zum Monatshoch von 6,16 € ist um 1,62 % größer geworden.

Capital-Stage-Aktie seit dem ersten Januar

Mitte des Monats notierte die Capital-Stage-Aktie mit 5,91 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Seit dem Allzeithoch von 13,34 € im Juni 1999 hat sich der Wert des Energiekonzerns seither mehr als halbiert.

Nordex-Aktie 0,77 % schwächerNachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Nordex aussah, musste der Energiekonzern gestern im Tagesverlauf Verluste von 1,09 % verzeichnen. Zum Börsenende am Mittwoch notierte das Papier des Energiekonzerns… › mehr lesen

In der Summe kann man zusammenfassen, dass der Freitag ein erfolgreicher Tag für die Energiebranche war. Der Gewinne machende Anteil der Aktien hatte überwogen. Die Konkurrenz – E.ON – schrieb bei Handelsschluss mit einem Plus von 3,64 % ebenfalls schwarze Zahlen. Die E.ON-Aktie hat sich heute nicht mehr verschlechtert und den Kurs ihres Tageshochs von 8,99 € verteidigt.

Capital-Stage-Aktie aus internationaler Sicht auf gutem Kurs

Auch die internationale Konkurrenz schreibt schwarze Zahlen. Die Southern Company-Aktie gewann ebenfalls 2,70 %.

SDAX verliert 0,54 %

Während der Energiesektor schwarze Zahlen schreibt, schließt der SDAX verglichen mit dem Vortag tiefer ab. Mit einem Minus von 66 Punkten schloss der SDAX auf einem Wert von 12.125 Zählern. Umgerechnet bedeutet dies einen Verlust von 0,54 %.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten